Typisch Landkreis Vechta – zuverlässig und serviceorientiert

Ein zukunftsweisendes Rechenzentrumskonzept

Seite: 3/3

Anbieter zum Thema

Servervirtualisierung

Parallel zur neuen Storage-Infrastruktur wurde eine neue ESX-Umgebung, bestehend aus zwei Ariane 280 Servern für VMware 4.0 vSphere in den beiden Brandabschnitten installiert; die Datenkommunikation mit dem Storage läuft über NFS. Zudem wurden Server und Storage an ebenfalls neue redundante UPS-Systeme von APC angebunden. Die IT-Abteilung hat bereits begonnen, die vorhandenen virtuellen Server zu migrieren. Auf den neuen Servern laufen zahlreiche kritische Fachanwendungen wie das Baugenehmigungsverfahren, Sozial- und Jugendamtsverfahren, der Sitzungsdienst, Virenscanner, verschiedene anwendungsbezogene Gateways und zukünftig auch zentrale Datenbanken. Für die nötige Fehlertoleranz sorgt nicht nur der ausfallsichere Storage, sondern auch vMotion. Holtvogt spricht hier von gerade einmal einem „Ping“ an maximaler Ausfallzeit.

Die komplette Infrastruktur wurde von Anders & Rodewyk innerhalb einer Woche in zwei, über mehrere Stockwerke getrennten Brandabschnitten implementiert. „Eine Woche für die Implementierung war ein sportliches Ziel. Kompliment an Anders & Rodewyk, es hat alles hervorragend geklappt“, lobt Matthias Holtvogt. „Der Techniker war kompetent und hat alles sehr gut erklärt, sodass wir von seinem Know-how profitieren konnten. Wir fühlen uns ausgezeichnet betreut und wollen künftig in anderen Bereichen mit dem Systemhaus zusammenarbeiten.“

Nächste Seite: Für die Zukunft gerüstet

Artikelfiles und Artikellinks

(ID:2045129)