Zwei Ex-Konkurrenten machen gemeinsame Sache eGovernment-Messe Komcom kündigt für 2011 drei Veranstaltungen an

Redakteur: Gerald Viola

Überraschung aus Saarbrücken: 2011 will die KOMCOM Messe GmbH drei Fachmessen für den Public Sector auf die Beine stellen: KOMCOM Nord, KOMCOM Süd und KOMCOM Süd. Dazu hat sich das Unternehmen mit einem Partner verstärkt.

Anbieter zum Thema

Erst am Donnerstag, 23. September, will Klaus Ruffing das Geheimnis lüften. Der Gründer und Geschäftsführer der KOMCOM Messe GmbH will aber schon im Vorfeld Aussteller, Verbände und Referenten in die Konzeption der neuen KOMCOM einbinden.

Beim Partnertreffen in Völklingen will Ruffing

  • die Geschäftsleitung des neuen Partners präsentieren,
  • die neue Konzeption am Beispiel der KOMCOM Nord 2011 erläutern und
  • die Aussteller in einem Workshop am Feintuning der Veranstaltung beteiligen.

Offiziell wird die neue Partnerschaft der ehemaligen Mitbewerber als „Konzeption der Marktführer“ bezeichnet.

Die Saarbrücker: „Zwei Marktführer bringen ihre Kompetenzen zusammen, um einen einzigartigen und zentralen Marktplatz für die Öffentliche Verwaltung zu schaffen.“

Jetzt Newsletter abonnieren

Wöchentlich die wichtigsten Infos zur Digitalisierung der Verwaltung und Öffentlichen Sicherheit.

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:2046973)