News eGovernment 2.0: Online-Konsultation nur noch bis 30. März möglich

Redakteur: Gerald Viola

Im Internet unter besteht noch bis zum 30. März 2008 die Möglichkeit, die eGovernment Agenda der Bundesverwaltung durch eigene Beiträge mitzugestalten. Die Online-Konsultation fragt

Anbieter zum Thema

Im Internet unter besteht noch bis zum 30. März 2008 die Möglichkeit, die eGovernment Agenda der Bundesverwaltung durch eigene Beiträge mitzugestalten. Die Online-Konsultation fragt nach einer Bewertung der Empfehlungen, die in den beiden jüngst im Auftrag des Bundesministeriums des Innern erstellten Studien „ePartizipation“ und „eInklusion“ von den Autoren gegeben wurden. Darüber hinaus können Teilnehmer ihre eigenen Vorstellungen und Anregungen für das künftige eGovernment der Bundesverwaltung eintragen.

Jetzt Newsletter abonnieren

Wöchentlich die wichtigsten Infos zur Digitalisierung der Verwaltung und Öffentlichen Sicherheit.

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

Artikelfiles und Artikellinks

(ID:2016793)