eHealth-Portal für Radiologen

Durchblick verschaffen

| Autor: Susanne Ehneß

Welches Feedback erhalten Sie von den registrierten Ärzten?

Sommer: Smart Radiology wird gerne genutzt, weil die Software sehr intuitiv und ohne große Einarbeitungszeit genutzt werden kann. Unsere Online-Version kann direkt ohne jegliche Installation gestartet werden. Ärzte finden ­bereits eine große Auswahl an ­kostenlosen Befundvorlagen. Ein ­hoher Mehrwert in der Ausbildung junger Ärzte, hinzu kommen Aspekte der Qualitätssicherung und Zeitersparnis.

Die Plattform ist kostenlos. Wie stemmen Sie finanziell dieses Projekt?

Sommer: Die kostenlose Online-Version soll demonstrieren, dass die „strukturierte Befundung“ – eines der ganz großen Themen in der Medizin der kommenden Jahre – auch hocheffektiv umgesetzt werden kann. Zum Routine-Einsatz im ärztlichen Alltag und zur vollständigen Nutzung der ­Möglichkeiten bieten sich eine ­Integration unserer Oberfläche in bestehende Systeme sowie eine ­Anpassung von Befundvorlagen und -datenbanken an den jeweiligen Kunden an.

Weil in diesem Bereich für Krankenhäuser, Praxen und Datenbankbetreiber ein enormer Mehrwert geschaffen wird, können wir diese Leistungen auch abrechnen.

Die Anwendung ist derzeit auf die Radiologie beschränkt. Wann kommt die Ausweitung auf andere medizinische Disziplinen?

Sommer: Unsere Lösung ist einfach sowohl auf weitere Disziplinen als auch auf weitere Sprachen übertragbar. Wir wollen zukünftig eine Art „Wiki“-Editor zur Verfügung stellen, mit dessen Hilfe interessierte Ärzte ihre eigenen Befundvorlagen erstellen können ­(etwa zur Nutzung in ihrer Abteilung oder für ihre Praxis).

Bezüglich der anderen Disziplinen haben wir bereits mehrere Anfragen bekommen. Konkret möchten wir uns als nächstes mit der Traumatologie beschäftigen, weil wir hier eine weitere, besonders hohe medizinische und ökonomische Nutzbarkeit von Smart Reporting erwarten.

Das Interview führte Susanne Ehneß

Inhalt des Artikels:

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
Kommentar abschicken
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 44513129 / Informationssysteme)