Drahtlose Fußschalter für die Medizintechnik

| Redakteur: Jürgen Sprenzinger

Bluetooth-Fußschalter für den medizintechnischen Bereich, entwickelt nach den neuesten Richtlinien
Bluetooth-Fußschalter für den medizintechnischen Bereich, entwickelt nach den neuesten Richtlinien (Bild: Variohm Eurosensor Ltd)

Mit dem Bluetooth Low Energy Standard erreichen die neuen drahtlosen Einfach- und Mehrfach-Fußschalter von Herga sicher die notwendige Zuverlässigkeit im medizinischen Alltagsbetrieb. Das Bluetooth Smart Netzwerk gilt mit seinem um 80 Prozent reduzierten Stromverbrauch als besonders geeignet und energieeffizient zur standardisierten Funk-Kommunikation zwischen Schaltern und Schaltempfängern.

Bei einer Reichweite von bis zu zehn Metern und einer Latenzzeit von nur 0,1 Sekunden kann das System mit einem oder auch zwei sendenden Transmittern genutzt werden, die ihrerseits jeweils bis zu acht unterschiedliche Schaltfunktionen auslösen können.

Auch die Übertragung eines Analogsignals ist mit dem Bluetooth Low Energy Standard möglich. Damit bieten die drahtlosen Fußschalter von Herga laut Aussage des Herstellers eine außergewöhnliche Flexibilität zur Steuerung medizinischer Geräte.

Kontrolle durch LEDs

LEDs zeigen laufend den Ladezustand der Batterien an und bieten während der Inbetriebnahme Unterstützung beim Sender-Empfänger-Abgleich. Um die Batterielaufzeit weiter zu verlängern, lässt sich eine automatische Schlaffunktion nach 15 oder 60 Minuten Ruhezeit aktivieren. Mit dem ersten Schaltvorgang wird dann die Schalter-Empfänger-Verbindung wieder belebt. Die Empfangsmodule bieten einen Schaltausgang (aktiv = low) und benötigen 5 VDC (maximal 100 Milliampere) zur Stromversorgung.

Entwicklung nach neuesten Richtlinien

Sämtliche Bluetooth-Fußschalter entsprechen der Niederspannungs-Richtlinie, den Vorgaben von „REACH, ROHS und WEEE“ und wurden nach den neusten europäischen und US-amerikanischen Richtlinien für Funkbetrieb entwickelt.

Die Zertifizierung und Übereinstimmung betrifft alle Aspekte der R&TTE-Richtlinie 1999/5/EC einschließlich dem effizienten Gebrauch von Frequenzen und den EMV-Vorgaben für Medizinprodukte in Übereinstimmung mit IEC 60601-1-2.

Die Einzel- und Mehrfach-Fußschalter zur drahtlosen Steuerung von Geräten im Medizinbereich erfüllen durchgängig die Gehäuse-Schutzklasse IP67 und bieten denselben Komfort und das ausgereifte ergonomische Design wie die seit Jahren im Markt eingeführten elektrischen und pneumatischen Fußschalter von Herga. Die Bluetooth-Fußschalter sind in vielen Standardfarben lieferbar – auf Wunsch auch mit dem Logo von OEM-Kunden versehen.

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
Kommentar abschicken
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 43184594 / Medizintechnik)