Suchen

Neuer Public-Sector-Chef bei IBM Dr. Sven Löschenkohl präsentiert eGovernment-Lösungen

Redakteur: Gerald Viola

Im Public Sector Parc in Halle 9 (Stand C67) stellt IBM auf der CeBIT neue Lösungen und Visionen für die Smarte Verwaltung von heute und morgen vor. Der Geschäftsbereich Öffentlicher Dienst präsentiert sich auch erstmals mit seinem neuen Leiter Dr. Sven Löschenkohl.

Firma zum Thema

Dr. Sven Löschenkohl
Dr. Sven Löschenkohl
( Archiv: Vogel Business Media )

Dr. Sven Löschenkohl ist seit Januar Leiter des Geschäftsbereichs Öffentlicher Dienst bei der IBM Deutschland GmbH. Er trat die Nachfolge Michael A. Maier an, der innerhalb des Unternehmens wechselte.

In den Sektionen „Open Government“ und „Trägerübergreifende Zusammenarbeit“ werden im Public Sector Parc Kundenreferenzen vorgestellt. Erstmalig werden auch die IBM-Vision für das „eGovernment Framework“ und neue Lösungen für „Innovative Sicherheitskonzepte“ und „Clouddienste“ präsentiert.

Mit dem ShowCase „Cloud für (die einheitliche Behördenrufnummer) D115“ demonstriert IBM eine sichere Servicecenteranwendung aus einer Public Cloud heraus. Dabei nutzt das System automatisch Datenquellen der Öffentlichen Verwaltung, wie den Zuständigkeitsfinder und lokale Internetseiten.

Ein weiterer Schwerpunkt ist die gemeinsam mit highQ entwickelte Partnerlösung „eTicketing“, die Fahrgästen künftig die Fahrt mit Bus und Bahn erleichtern soll. Die eingesetzte Cloud-Computing-Plattform ermöglicht dem ÖPV das eTicketing einfacher, schneller und wirtschaftlicher als bisher zu implementieren und betreiben zu lassen.

(ID:2049903)