Neues Führungspersonal für die gematik

Dr. Markus Leyck Dieken als neuer Geschäftsführer bestellt

| Autor: Manfred Klein

Dieken muss auch die elektronische Patientenakte umsetzen
Dieken muss auch die elektronische Patientenakte umsetzen (© Volkmar Könneke)

Die neuen Mehrheitsverhältnisse in der gematik haben jetzt auch zu personellen Konsequenzen geführt. Dr. Markus Leyck Dieken übernimmt ab dem 1. Juli die Geschäftsführung.

Die Gesellschafterversammlung der gematik hat in ihrer Sitzung am vergangenen Freitag die Bestellung von Dr. med. Markus Leyck Dieken (54) zum 1. Juli 2019 als neuen Alleingeschäftsführer der Gesellschaft beschlossen.

Leyck Dieken tritt damit die Nachfolge von Alexander Beyer (46) an, der von der Gesellschafterversammlung mit Wirkung zum 1. Juli 2019 als Geschäftsführer abberufen wurde. Beyer führte seit 1. Juli 2015 die Geschäfte der gematik.

Dieken muss es gelingen, nicht nur die elektronische Patientenakte, sondern auch den bundesweiten Rollout der Telematikinfrastruktur umzusetzen.

Die gematik Gesellschaft für Telematikanwendungen der Gesundheitskarte mbH ist die zentrale Instanz für die digitale Vernetzung im deutschen Gesundheitswesen. Sie wurde 2005 per gesetzlichem Auftrag von den Spitzenorganisationen der Selbstverwaltung im Gesundheitswesen gegründet. Das Bundesgesundheitsministerium hält seit Mai 2019 51 Prozent der Gesellschafteranteile.

Kommentar zu diesem Artikel abgeben
Das autarke Recht des Bürgers über seine Daten selbst zu entscheiden wird mit der Patientenakte...  lesen
posted am 28.06.2019 um 08:33 von Heliane-Service


Mitdiskutieren
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45989670 / Telemedizin/Mobility)