Company Topimage

Disy Informationssysteme GmbH

https://www.disy.net
Firma bearbeiten

28.09.2021 - 29.09.2021 in Südwerk Bürgerzentrum Südstadt in Karlsruhe

Dritte Accento im September 2021: Back to the Roots

22.06.2021
Veranstaltungsort: Südwerk Bürgerzentrum Südstadt in Karlsruhe
Für die Accento geht es 2021 „Back to the Roots“. So lautet das Motto der von der Disy Informationssysteme GmbH veranstalteten Konferenz für Softwareentwicklung, die wie beim Debüt vor zwei Jahren im Südwerk in Karlsruhe stattfinden wird. Am 28. und 29. September 2021 treffen sich Top-Referierende und Fachleute zu Talks, Trainings und Austausch rund um Java und JVM, Operations, JavaScript und Web-Development.

Die von der Disy Informationssysteme GmbH organisierte Konferenz Accento kehrt 2021 als Präsenz-Event ins Südwerk in Karlsruhe zurück – dorthin, wo 2019 alles begann. Die zweitägige Veranstaltung steht unter dem Motto „Back to the Roots“ und wartet mit einer Keynote und drei Tracks mit insgesamt 15 inspirierende Talks zu Java und JVM, JavaScript und Web-Development sowie Operations auf. Darüber hinaus erwarten die Teilnehmenden eine Paneldiskussion mit Fachgrößen, kurze Lightning-Talks und jede Menge Austauschmöglichkeiten mit Fachleuten und Gleichgesinnten – auf der Konferenz und der abendlichen Party. Das Accento-Programm ist auf der Konferenzwebseite zu finden.

Dr. Venkat Subramaniam ist Keynote-Speaker der Accento 2021

Keynote-Speaker der Accento 2021 ist der preisgekrönte Autor zahlreicher Fachbücher und Gründer von Agile Development, Inc. Dr. Venkat Subramaniam. Er ist nicht nur Lehrbeauftragter an der University of Houston, sondern hat auch Tausende von Softwareentwickler*innen in den USA, Kanada, Europa und Asien trainiert. Neben seinem Eröffnungsvortrag mit dem Thema „The Art of Simplicity“ bietet er am zweiten Konferenztag ein Training mit dem Schwerpunkt „Programming Concurrency on the JVM“ an.

Accento 2021 bietet Gender-diverses Line-up mit international bekannten Koryphäen

Doch auch sonst dürfen die Teilnehmenden sich auf Talks auf höchstem Niveau von internationalen Größen der Development-Szene freuen. Neben Holly Cummins, die sich als Innovation Leader bei IBM einen Namen gemacht hat, ist Web-Dev-Expertin und (Co-) Autorin von 23 Büchern, Rachel Andrew, dabei. Auch der Frontend-Spezialist Peter Kröner ist wieder mit von der Partie. Das diesjährige Line-up ist nicht nur hochkarätig, sondern auch Gender-divers: Etwa die Hälfte der bestätigten Referierenden sind weiblich oder nicht-binär. Was inzwischen selbstverständlich sein sollte, ist auf Konferenzen für Softwareentwicklung noch viel zu selten der Fall. Das Organisationsteam der Accento bemüht sich deswegen bewusst um Vielfalt. Umso größer ist die Freude, dass das in diesem Jahr gelungen ist. 

Accento-Tickets sind für Studierende ab 30 Euro erhältlich

Der Konferenztag der Accento 2021 findet am 28. September 2021 im Südwerk Bürgerzentrum Südstadt in Karlsruhe statt und der Trainingstag am 29. September. Die Ticketpreise unterscheiden sich danach, für welche Formate sich die Teilnehmenden interessieren: Für nur 30 Euro pro Person gibt es das Studierenden-Ticket für den Konferenztag. Alle anderen Teilnehmenden zahlen für den Konferenztag 250 Euro. Wer nur am Trainingstag interessiert ist, bezahlt 500 Euro, das „Conference & Training Day“-Kombiticket liegt bei 600 Euro. Tickets für die Accento 2021 sind ab sofort über http://www.accento.dev buchbar. Sollte eine Konferenz vor Ort doch nicht möglich sein, findet die Veranstaltung online statt.