News

Digitalfunk: Niedersachsen errichtet erstes Teilnetz

15.07.2008 | Redakteur: Gerald Viola

Niedersachsen will bei der Einführung des Digitalfunks den nächsten großen Schritt tun: Ab dem 1. Oktober sollen im Bereich der Polizeidirektion Lüneburg das erste Teilnetz mit fast

Niedersachsen will bei der Einführung des Digitalfunks den nächsten großen Schritt tun: Ab dem 1. Oktober sollen im Bereich der Polizeidirektion Lüneburg das erste Teilnetz mit fast 400 Endgeräten und elf Antennenanlagen, den so genannten Basisstationen, den erweiterten Probebetrieb aufnehmen. Das kündigte Innenminister Uwe Schünemann an. Schünemann sagte, die Region in den Landkreisen Lüneburg, Lüchow-Dannenberg und Uelzen werde damit bundesweit einer der ersten größeren zusammenhängenden Bereiche sein, in dem der Digitalfunk in den Betrieb gehe. Was die Größe der abgedeckten Fläche anbelange, sei Niedersachsen sogar bundesweit führend.Der Innenminister erinnerte daran, dass sich Niedersachsen bei der Einführung eines bundesweit einheitlichen digitalen Sprech- und Datenfunksystems für alle Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben (BOS) von Anfang an in der Startformation befinde. Seit gut einem Jahr gehöre es mit dem Polizeikommissariat in Lüchow zu den sechs Bundesländern, die sich an einer Referenzplattform beteiligen.Die Errichtung des neuen Funknetzes erfolgt für Niedersachsen in sechs Abschnitten, die an den Grenzen der Polizeidirektionen ausgerichtet sind. Nach Lüneburg folgt die Polizeidirektion Oldenburg Mitte 2009, Osnabrück, Hannover und Braunschweig folgen im Verlauf des Jahres 2010, und Göttingen schaltet Anfang 2011 auf digital.Allein für die Polizei in Niedersachsen entsteht nach Angaben des Ministers ein Bedarf von rund 14.000 Funkgeräten. Der Gerätebestand der nichtpolizeilichen BOS werde derzeit in Niedersachsen auf zirka 30.000 geschätzt.

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
Kommentar abschicken
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 2016878 / Projekte & Initiativen)