News Digitalfunk des Bundes und der Länder erhält Projektcontrolling

Redakteur: Gerald Viola

BearingPoint, eine der größten Management- und Technologieberatungsfirmen in Deutschland, wird in den kommenden Jahren die Bundesanstalt für den Digitalfunk der Behörden und Organisationen

Firma zum Thema

BearingPoint, eine der größten Management- und Technologieberatungsfirmen in Deutschland, wird in den kommenden Jahren die Bundesanstalt für den Digitalfunk der Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben (BDBOS) im Projektcontrolling unterstützen. Die Bundesanstalt führt für den Bund und die Länder mit dem Aufbau eines neuen digitalen Funknetzes eines der größten Modernisierungsprojekte der deutschen Sicherheitsbehörden in den kommenden Jahren durch. Bis Ende 2010 steht den Polizeien der Länder und allen weiteren deutschen Sicherheitsbehörden flächendeckend ein eigenes digitales Funknetz zur Verfügung. Bund und Länder werden in den kommenden Jahren mehrere Milliarden Euro in den Ausbau der Kommunikationstechnik für ihre Sicherheitsbehörden investieren.Die Unternehmensberatung soll für die Bundesanstalt strategische Fragen zum Controlling von der Zielverfolgung bis zur Gesamtkostenüberwachung bearbeiten. Zu ausgewählten technischen Aspekten der Planung von Digitialfunknetzen bindet BearingPoint die STF-Tele-Consult als Unterauftragnehmer ein. Durch das Controlling will die Bundesanstalt auch die erforderliche Transparenz des Projekts für die politische Führung in den Ländern und beim Bund ausbauen. Ein Schwerpunkt der Controllingarbeiten soll deswegen auch auf dem weiteren Ausbau des Risikomanagements für das komplexe Technologieprojekt liegen.

Artikelfiles und Artikellinks

(ID:2016685)