Innovative IT-Firmen präsentieren Lösungen für mehr Effizienz im Krankenhaus

Die Zukunft des Krankenhauses ist digital

Seite: 4/5

Firmen zum Thema

Klinik-Netzwerk benötigt Netzwerk-Integrator

Alle dargestellten Applikationen des digitalen Krankenhauses benötigen ein funktionierendes und sicheres Netzwerk als Plattform. Die Einbindung und die Verzahnung der verschiedenen Abteilungen macht das Netzwerk des Krankenhauses äußerst vielschichtig und komplex. Da die Ansprüche an die Netzwerksicherheit im Krankenhaus besonders hoch sind, muss die Einrichtung des Netzwerks durch einen kompetenten Netzwerkintegrator erfolgen, der auch in den Bereichen Sicherheit, Speicherung, Konvergenz und Betriebssysteme kompetent ist.

Bildergalerie

Die nötige Expertise in Konzeption, Planung, Aufbau und Management von klinikweiten IT-Infrastrukturen bietet Dimension Data. Das Unternehmen plant zusammen mit dem Kunden das individuell passende System: Ausgangspunkt ist die Ausgestaltung der Infrastruktur, die Wahl der Serverlandschaft, der PCs, der verwendeten Sicherheitstechnik etc. Nach erfolgter Planung richtet Dimension Data das Netzwerk ein und integriert neue Applikationen und bereits vorhandene, oftmals noch proprietäre Medizintechnik zeitnah, budgetgerecht und ohne große Unterbrechungen der vorhandenen Abläufe.

So entwirft und erstellt Dimension Data sichere WLAN-Netze und bindet Mobility-Lösungen wie das i.Dash oder mobile Datengeräte sowie RFID-Technologie ein, um den reibungslosen Datenaustausch möglich zu machen. Dimension Data übernimmt auch den Aufbau und die Integration von komplexen Infotainment-Lösungen. In einem großen norddeutschen Unfallklinikum hat das Unternehmen für über 600 Betten bereits ein solches System installiert.

Alles ist heute schon möglich

Doch mit der erfolgreichen Einführung eines Netzwerkes und der Integration der gewünschten IT-Lösungen ist der Service von Dimension Data noch nicht ausgeschöpft. Im Anschluss daran steht ein erfahrenes Supportteam dem Krankenhaus rund um die Uhr optional auch via Remote-Management-Anbindung oder vor Ort bereit, sodass die Verfügbarkeit des Netzwerks stets sichergestellt werden kann.

Nächste Seite: Virtuelle Rechenzentren

(ID:2044858)