Suchen

Automatisieren, extrahieren, analysieren

Die Trends 2016 im Bereich Posteingangsklassifizierung

Seite: 2/2

Firmen zum Thema

Predictive Analytics als Game Changer

Gerald Martinetz, der Autor dieser Trends, verantwortet den Vertrieb für den Bereich Datenextraktion und Klassifikation bei Mindbreeze
Gerald Martinetz, der Autor dieser Trends, verantwortet den Vertrieb für den Bereich Datenextraktion und Klassifikation bei Mindbreeze
(Bild: Mindbreeze)

Geschäftsprozesse befinden sich im Fluss: Predictive Analytics werden immer breiter eingesetzt, zunehmend mit einer hochspezialisierten Ausrichtungen und in bereits bekannten Tätigkeitsfeldern. Ein Anwendungsbereich ist die Posteingangsklassifikation (also die Verteilung der Post in Unternehmen) – heute oft noch manuell, künftig verstärkt automatisiert. Beginnt Predictive Analytics hier bereits ihren disruptiven Siegeszug?

Digitalisierung von Papierarchiven ohne digitalen Sondermüll

Papierarchive werden in Zukunft vor allem aus Platzgründen immer mehr digitalisiert werden. Das verursacht aber meist keine sinnvollen Daten, sondern eher digitalen Sondermüll. Darum wird es immer wichtiger, schon bei der Digitalisierung intelligente Systeme einzusetzen, um aus den Dokumenten wertvolle Daten zu extrahieren und Wertschöpfung aus diesen Informationen zu generieren. Denn wer seine Daten digitalisiert, soll auch alle Vorteile daraus ziehen.

Automatisierte Klassifizierung in Dokumentenmanagement-Systemen

Im Bereich des Dokumentenmanagements müssen die Mitarbeiter vor der Be- und Verarbeitung von Informationen Metadaten erfassen, um zu wissen, zu welchem Thema, Projekt oder Aufgabenbereich dieses gehört. Darum wird es in Zukunft immer wichtiger, in Dokumentenmanagement-Systemen Enterprise-Search-Lösungen einzusetzen, die aus den Dokumenten automatisiert die Metadaten extrahieren und die Dokumente klassifizieren.

(ID:43848471)