Vorreiter

Die Stadt Wien hat einen Chatbot

| Redakteur: Manfred Klein

Die Stadt Wien testet einen Chatbot
Die Stadt Wien testet einen Chatbot (Bild: © zapp2photo – Fotolia.com)

In Deutschland ist der Einsatz von Chatbots in der Öffentlichen Verwaltung noch hoch umstritten. Die Stadt Wien probiert man jetzt einfach mal aus, wie sich mit einem Chatbot Bürgeranfragen servicefreundlich beantworten lassen.

Einen Parkplatz in der Wiener Innenstadt zu finden ist nichts für Menschen mit schwachen Nerven. Touristen, aber auch Einheimische wissen ein Lied davon zu singen. Nun gibt es für sie Unterstützung. Der WienBot beantwortet zum Beispiel die Frage, ob man in einer bestimmten Straße parken darf.

Manchmal scheitert aber auch der Chatbot der Stadt Wien an dieser komplexen Aufgabe, füllt das Thema „Parken“ doch auf der Wiener Internetseite mehr als 50 Unterseiten wie Futurezone berichtet.

Der WienBot kann jedoch noch mehr, wie die Stadt meldet. Die 100 meistgesuchten Begriffe der Amtshelfer wurden in das Aufgabenspektrum des WienBots aufgenommen. Ein Redaktionsteam hat hierfür die Antworten erstellt. Der Bot reagiert auf Stichwörter, die bestimmte Antworten erzeugen. So erhält man andere Antworten zu „Kurzparkzone“ als zu „Parken“.

Aktuell wird der Bot mit Facebook Messenger umgesetzt. Weitere Entwicklungen für andere Technologien sind geplant. Für den Tourismus ist so ein Bot in anderen Sprachen sicherlich auch interessant, wobei dies andere Servicestellen betreffen würde.

Bei einem Bot erwartet man sich gute konkrete Antworten. Der WienBot ermöglicht dies für viele Fragen der Bürger. Aktuell ist der WienBot noch ein Prototyp, der testen soll, was funktioniert und was nicht.

Kommentar zu diesem Artikel abgeben
So hoch umstritten sind Chatsbots in der öffentlichen Verwaltung in Deutschland nicht. Auf dem...  lesen
posted am 01.03.2017 um 07:28 von Unregistriert


Mitdiskutieren
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 44549032 / Projekte & Initiativen)