Prognose von IDC für 2011 Die meisten Hardware-Ausgaben fließen in Netzwerk-Equipment und Clients

Redakteur: Katrin Hofmann

Die Marktforscher von IDC haben ihre aktuelle Vorhersage für die Umsatz-Stärke der einzelnen Hardware-Segmente bekanntgegeben.

Anbieter zum Thema

23,7 Milliarden Euro könnten dieses Jahr in Hardware fließen.
23,7 Milliarden Euro könnten dieses Jahr in Hardware fließen.

23,7 Milliarden Euro schwer soll der deutsche Hardware-Markt dieses Jahr ausfallen. Im Rahmen der Studie „Der IT-Markt in Deutschland, 2010-2015“ haben die IDC-Analysten außerdem ein Prognose abgegeben, wie sich dieser Gesamterlös auf die Hardware-Segmente Clients, Storage, Peripherie-Geräte, Netzwerk-Equipment und Server aufteilt.

Die Details dazu erfahren Sie, wenn Sie die nebenstehende Grafik durch Anklicken vergrößern.

Jetzt Newsletter abonnieren

Wöchentlich die wichtigsten Infos zur Digitalisierung der Verwaltung und Öffentlichen Sicherheit.

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:28423350)