< Zurück zur Übersichtsseite

Webinar Playout: © thodonal-stock.adobe.com

Datenexplosion bei der e-Akte!

Die Lösung liegt in einem intelligenten Datenmanagement

Datenexplosion bei der e-Akte!

Die Lösung liegt in einem intelligenten Datenmanagement

05.05.2021

Eine leistungsfähige e-Akte bedeutet mehr Daten und steigende Anforderungen an Verfügbarkeit, Skalierung und Performance. Die Lösung ist eine datenbankzentrische Architektur, auf die performant und transparent zugegriffen werden kann.






Die e-Akte wird zum Erfolgsmodell, nicht nur die Anwendungen sondern auch die Nutzerzahlen wachsen exponentiell und bringen höchste Last auf die Systeme.

Erst eine leistungsfähige e-Akte ermöglicht die durchgängige Digitalisierung und wird damit zum zentralen, geschäfts¬kritischen Baustein der Verwaltungsdigitalisierung und der Umsetzung des OZG.

Das Wachstum der e-Akte geht einher mit einem wachsenden Storagebedarf, einer höheren Last auf die Datenbanken und steigenden Anforderungen an die Verfügbarkeit, Skalierung und 
Performance. Als Antwort auf diese „Datenexplosion“ werden belastbare Konzepte und eine zukunftsfähige Architektur benötigt.

Der Lösungsgedanke beruht auf einem datenbankzentrischen Ansatz und besteht nicht nur aus der Beschaffung von immer mehr Hardware: Ein intelligentes Information Lifecycle Management in Verbindung mit moderner Container Technologie der Oracle Datenbank betrieben auf Oracle Engineered Systems sorgt für Effektivität und Effizienz.

Diese Architektur, eine in sich abgeschlossene „Verwaltungseinheit“, sorgt dafür, dass auf eine e-Akte über den gesamten Lebenszyklus ohne Einschränkungen performant und transparent zugegriffen werden kann.

Ihre Vorteile:
  • Datenbank-zentrische Architektur: Ein intelligentes Information Lifecycle Management in Verbindung mit moderner Container Technologie der Oracle Datenbank betrieben auf Oracle Engineered Systems. Diese Architektur, sorgt dafür, dass auf eine e-Akte über den gesamten Lebenszyklus ohne Einschränkungen performant und transparent zugegriffen werden kann.
  • Datenbank: Oracle Database bietet marktführende Performance, Skalierbarkeit, Zuverlässigkeit und Sicherheit sowohl On-Premises als auch in der Cloud. 
  • Information Lifecycle Management: gemäß der Policies können Daten automatisch verlagert werden, bleiben aber trotzdem im Zugriff und Management der Datenbank.

Ihre Referenten: 
Andreas Singer
Leiter Team Datenbanken
IT Baden-Württemberg (BITBW)

Michael Stapf
Master Principal Solution Engineer
Oracle Deutschland BV & Co KG

Registrierung

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

Anbieter des Webinars

ORACLE Deutschland B.V. & Co. KG

Riesstr. 25
80992 München
Deutschland