Zerstörte Festplatten Die kuriosen Datenrettungen von Attingo

Autor Heidi Schuster

Bei Attingo Datenrettung kommt es immer wieder zu ungewöhnlichen Fällen, darunter eine Festplatte, die von selbst in Flammen aufging, eine mit Urin zerstörte SSD und auch Datenträger, bei denen nichts mehr gerettet werden kann.

Anbieter zum Thema

Immer wieder kommt es zu seltsamen Fällen bei der Datenrettung.
Immer wieder kommt es zu seltsamen Fällen bei der Datenrettung.
(Bild: © agrarmotive - stock.adobe.com)

In den Datenrettungslabors bei Attingo haben sich wieder einige kuriose Fälle zugetragen. So gab es sadistische Rettungsversuche, unseriöse „Datenretter“ und eine spontane Selbstentzündung.

Die 8 besten Datenrettungsfälle finden Sie in der Bildergalerie:

Bildergalerie
Bildergalerie mit 8 Bildern

Jetzt Newsletter abonnieren

Wöchentlich die wichtigsten Infos zur Digitalisierung der Verwaltung und Öffentlichen Sicherheit.

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:46499191)