20-jähriges Jubiläum[Gesponsert]

Die KOMMUNALE lädt nach Nürnberg

Einblick in die KOMMUNALE
Einblick in die KOMMUNALE (Bild: NürnbergMesse GmbH)

Vom 16. bis 17. Oktober 2019 verwandelt die KOMMUNALE das Messezentrum in Nürnberg in den Marktplatz für Städte und Gemeinden. Deutschlands einzige Messe, die in ihrem Fach­angebot den gesamten kommunalen Bedarf abdeckt, feiert in diesem Jahr 20-jähriges Bestehen.

„Die Vorbereitungen zur KOMMUNALE laufen bestens. Zur Jubi­läumsausgabe zeichnen sich Bestmarken bei Ausstellern und Fläche­ ab. Unsere beiden Messehallen sind schon fast ausgebucht – weitere­ interessierte Aussteller müssen schnell sein“, freut sich Christian Arnold, Abteilungsleiter Partner- und Publikumsveranstaltungen bei der NürnbergMesse.

Zur diesjährigen Ausgabe präsentieren rund 400 Aussteller aus Bereichen wie Bürobedarf, EDV und Kommunikation, Energie, Marketing und Tourismus, Öffentlicher Raum, Verwaltung und Finanzdienstleistungen ihre Dienstleistungen und Produkte. Das breite Portfolio festigt einmal mehr das Alleinstellungsmerkmal der KOMMUNALE, bundesweit als einzige Messe die ganze Angebots-Palette für Kommunen abzubilden.

Im Fokus: IT-Talk der Kommunen & Verleihung des IT-Willys

Auch im Bereich kommunale IT ist die bundesweite Fachmesse bedeutende Informations- und Austauschplattform für alle, die in ­ihrer Gemeinde Verantwortung tragen. „Kommunale IT bleibt eines der zentralen Themen, das weiter an Bedeutung gewinnt und in das verstärkt investiert wird. Daher bietet die KOMMUNALE zahlreiche digitale Impulse – ob IT-Trends der Aussteller, Digitalthemen im Kongress und in den Fachforen oder der IT-Talk als maßgeschneiderte Veranstaltung für IT-Entscheider“, so Claudia Reindl, Produktmanagerin KOMMUNALE bei der Nürnberg­Messe.

Bereits zum vierten Mal findet der IT-Talk mit praxis­orientierten Fachvorträgen und Diskussionsrunden von und mit IT-Experten aus Wirtschaft, Wissenschaft und Verwaltung statt. Bei den Themen zeichnet sich ein erster Trend Richtung E-Government und den aktuellen Herausforderungen des Onlinezugangs­gesetzes (OZG) ab. In die zweite Runde geht in diesem Jahr die Verleihung des IT-Willys. Der Preis richtet den Fokus auf heimliche Helden der öffentlichen Verwaltungsarbeit, die mit Know-how und Engagement die digitalen Prozesse ihrer Städte, ­Gemeinden und Kommunen ­strukturieren.

Mehr Infos

KOMMUNALE in Nürnberg finden Sie hier: www.kommunale.de

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 46033945 / Solutions)