Neuer, elektronischer Personalausweis

Die ersten Anträge für die Lizenz zum Spicken liegen bereits vor

18.05.2010 | Redakteur: Manfred Klein

Der neue Personalausweis soll vielfältige Möglichkeiten eröffnen Quelle: BMI
Der neue Personalausweis soll vielfältige Möglichkeiten eröffnen Quelle: BMI

Die Registrierungsstelle

Bei der Vergabe der Berechtigungszertifikate übernimmt das Bundesverwaltungsamt in der Rolle der Registrierungsstelle (Registration Authority) die Erteilung und Aufhebung von Berechtigungen für Anbieter von Diensten. Die technische Bereitstellung der Berechtigungszertifikate wird durch Zertifizierer (BerCA – Berechtigungszertifikate-Anbieter) wahrgenommen:

  • Als Zertifizierer (BerCA) kann tätig werden, wer als Zertifizierungsdiensteanbieter nach dem Signaturgesetz (SigG) und Signaturverordnung (SigV) akkreditiert ist oder den Betrieb als Zertifizierungsdienst bei der Bundesnetzagentur gemäß SigG und SigV angezeigt hat.
  • Zusätzlich muss der Dienst bei der Vergabestelle für Berechtigungszertifikate im Bundesverwaltungsamt angezeigt sein.
  • Alle Zertifizierer verpflichten sich zur Einhaltung der vom Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) herausgegebenen Policy und der Technischen Richtlinien, die im Bundesanzeiger veröffentlicht wurden.
  • Erforderlich ist außerdem eine Bestätigung der erfolgreich durchlaufenen Testphase gemäß den Anforderungen der Extended Access Control Public Key Infrastructure (EAC-PKI) laut der Technischen Richtlinie BSI-TR-03128.

Christoph Verenkotte, Präsident des Bundesverwaltungsamtes, erklärt die komplexe Vorgehensweise so: „Sicherheit, Vertrauen und Transparenz sind die wesentlichen Aspekte bei der Nutzung der eID-Funktion des neuen Personalausweises. Die Vergabestelle befindet sich in enger Abstimmung mit den Datenschutzbehörden des Bundes und der Länder, sodass wir schnell und nachhaltig auf einen Missbrauch der Berechtigung reagieren werden.“

Was hier so bürokratisch und abschreckend klingt, soll sich nach dem Willen der Bundesregierung in der Praxis jedoch ganz einfach gestalten und obendrein die Basis für einen weiteren Ausbau der Online-Wirtschaft abgeben.

Nächste Seite: Die elektronische Identität

 

Technische Richtlinien

Inhalt des Artikels:

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
Kommentar abschicken
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 2044945 / Projekte & Initiativen)