Von tierischen Missgeschicken, Überraschungspaketen und Sabotageakten

Die 10 schrägsten Datenrettungsfälle des Jahres 2017

| Autor: Heidemarie Schuster

Nicht immer können Daten von defekten Festplatten gerettet werden.
Nicht immer können Daten von defekten Festplatten gerettet werden. (Bild: ©psdesign1 - stock.adobe.com)

Bei der Datenrettung gleicht kein Fall dem anderen und nicht immer ist eine Rettung möglich. Die unterschiedlichen Datenträger und Fehlerbilder machen den Beruf des Datenretters so herausfordernd. Manchmal sind es aber auch Rahmenbedingungen oder Vorgeschichten eines Datenträgers, die einen Fall hervorstechen lassen.

Bei den Datenrettern kommen jedes Jahr kuriose Fälle in den Labors an. Bei Attingo gab es 2017 unter anderem Festplatten, die zum Himmel stinken, versteckte Botschaften und tierische Zwischenfälle.

Die zehn kuriosesten Fälle aus dem Jahr 2017 von Attingo Datenrettung finden Sie in der Bildergalerie:

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
Kommentar abschicken
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45027794 / Standards & Technologie)