Suchen

eGovernment und neuer Personalausweis Der nPA kann‘s jetzt auch mit Firefox 4.0

| Redakteur: Gerald Viola

Wie angekündigt ist in dieser Woche die neue AusweisApp in der Version 1.1 erschienen. Sie unterstützt nun auch die Funktionen des neuen Personalausweises unter der aktuellen Version des Browsers Firefox 4.0

Firmen zum Thema

nPA-Qualitätskontrolle in der Bundesdruckerei
nPA-Qualitätskontrolle in der Bundesdruckerei
( Foto: BDR )

Laut FAQ gilt: Bevor Sie die AusweisApp Version 1.1 oder höher installieren, aktualisieren Sie bitte Ihren Internetbrowser auf die Version Mozilla Firefox 4.0.1 oder höher. Falls Sie Ihren Internetbrowser Mozilla Firefox erst nach der Installation der AusweisApp Version 1.1 auf die Version Firefox 4.0.1 oder höher aktualisiert haben, können Sie das dadurch entstandene Kompatibilitäts-Problem wie folgt lösen:

Deinstallieren Sie zunächst die AusweisApp und installieren Sie anschließend die AusweisApp Version 1.1 oder höher neu. Hierdurch wird das für Firefox 4.0.1 oder höher erforderliche Applet installiert.

Bitte beachten Sie, dass Sie unter Firefox 4.0.x nicht mehr mit der AusweisApp Version 1.0.3 arbeiten können.

Und was ist mit dem Internet Exsplorer (IE)?

„Wird die AusweisApp auf einem System installiert, auf dem der IE 9 bereits vorhanden ist, werden Sie beim ersten Start des IE 9 aufgefordert, das Add-On „eCard Client Initiator“ zu aktivieren. Nach Aktivierung des Add-Ons können Sie den IE 9 benutzen. Sollten Sie bei bereits installierter AusweisApp eine Aktualisierung des Internet Explorers durchgeführt haben, erfolgt keine erneute Abfrage beim Start des IE 9.“

Weiterhin können allerdings nur Windows-User den neuen Personalausweis nutzen: „Die Linux-Version der AusweisApp wird voraussichtlich Ende Mai zum Download bereitgestellt, die Version für das Betriebssystem Mac OS ist für Ende Juni geplant“, heißt es auf der Website.

(ID:2051421)