Blick über den Tellerrand Der japanische IT-Markt wächst

Redakteur: Katrin Hofmann

Die Marktforscher von IDC gewähren wieder einmal einen Blick auf die IT-Entwicklung über Deutschland und Europa hinaus.

Anbieter zum Thema

Hardware hat den größten Marktanteil.
Hardware hat den größten Marktanteil.

Reichlich ein Jahr, nachdem die Katastrophe in Fukushima mit dem Tōhoku-Erdbeben ihren Anfang genommen hat, haben die Analysten von IDC eine Prognose herausgegeben, wie sich der IT-Markt in Japan 2012 entwickeln könnte. Die Analysten gehen davon aus, dass sowohl das Hardware- als auch das Packaged-Software- und Services-Geschäft einen positiven Verlauf zeigen werden. Besonders der Packaged-Software-Markt ist demnach auf einem guten Kurs.

Mehr Details zur voraussichtlichen Entwicklung des japanischen IT-Marktes erfahren Sie, wenn Sie die Grafik von IDC durch Anklicken vergrößern.

Jetzt Newsletter abonnieren

Wöchentlich die wichtigsten Infos zur Digitalisierung der Verwaltung und Öffentlichen Sicherheit.

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:33935490)