Interview Den Kunden mit einbeziehen

Redakteur: Manfred Klein

Marcello Perrone, Projektleiter von Bau-Flow, fordert mehr Transparenz bei der Abwicklung von Dienstleistungsprozessen.

Anbieter zum Thema

Für eGovernment Computing erklärt er, welche Rolle dieser Aspekt in der beim eGovernment-Wettbewerb ausgezeichneten Lösung BauFlow spielt.

Herr Perrone, der Landkreis Harburg wurde beim eGovernment-Wettbewerb für sein Projekt BauFlow zur Bearbeitung von Bauanträgen ausgezeichnet. Nun gibt es seit vielen Jahren vergleichbare Projekte. Was zeichnet BauFlow vor den anderen Projekten aus?

Perrone: Die komplett medienbruchfreie Abwicklung von Bauanträgen und Bauvoranfragen über das Internet ist das herausragende Merkmal unserer Lösung. Die Anträge werden digital rechtssicher mit qualifizierter Signatur online gestellt. Alle Bearbeitungs- und Beteiligungsschritte erfolgen papierlos in einem Workflow-Prozess. Genehmigungen werden ebenfalls in digitaler Form mit qualifizierter Signatur erteilt. Die Lösung befindet sich bereits im Echtbetrieb und ist konform zur EU-Dienstleistungsrichtlinie.

Jetzt Newsletter abonnieren

Wöchentlich die wichtigsten Infos zur Digitalisierung der Verwaltung und Öffentlichen Sicherheit.

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

Artikelfiles und Artikellinks

(ID:2017756)