Eine Analyse

Datenspeicherung im eigenen Land

Whitepaper Cover: Vogel IT-Medien

Data Residency verlangt die Datenspeicherung innerhalb eines Landes, widerspricht aber einer zügigen IT-Modernisierung. AWS zeigt Möglichkeiten auf, dieses Dilemma zu überwinden.

Data Residency bedeutet, dass alle verarbeiteten und gespeicherten Kundeninhalte innerhalb der Grenzen eines bestimmten Landes bleiben müssen, und sie ist eines der wichtigsten Anliegen von Regierungen, die kommerzielle Cloud-Services nutzen wollen. Einige Regierungen sehen zudem in der Verpflichtung zur Datenaufbewahrung eine zusätzliche Sicherheitsebene. Das widerspricht jedoch den Datenschutzzielen und den Zielen der IT-Modernisierung und der Partizipation am globalen Wirtschaftswachstum, die gleichfalls viele Staaten anstreben.
Das vorliegende Whitepaper unseres Kunden Amazon Web Services zeigt Wege aus diesem Dilemma. Denn große multinationale Cloud Service Provider, wie zum Beispiel AWS, können ihren Kunden die Möglichkeit bieten, ein hohes Datenschutzniveau durch Sicherheitsvorkehrungen auf ihrer eigenen Plattform und schlüsselfertige Tools für ihre Kunden zu erreichen. Dies ist möglich bei gleichzeitiger Wahrung der nationalstaatlichen Regulierungshoheit.

 

Kostenloses Whitepaper herunterladen

Registrierung

Login

Anbieter des Whitepapers

Amazon Web Services EMEA SARL,

Oskar-von-Miller-Ring 20
80333 München
Deutschland