Data-Link Layer | Data Link Layer | Sicherungsschicht

Redakteur: Administrator

Die Sicherungsschicht ist eine Protokollschicht in einem Programm, die sich um den Transport der Daten über eine physikalische Schnittstelle in ein Netzwerk oder von einem Netzwerk

Anbieter zum Thema

Die Sicherungsschicht ist eine Protokollschicht in einem Programm, die sich um den Transport der Daten über eine physikalische Schnittstelle in ein Netzwerk oder von einem Netzwerk kümmert. Die Sicherungsschicht ist Schicht 2 im Open Systems Interconnect Modell (OSI) für Telekommunikationsprotokolle.

Die Sicherungsschicht umfasst zwei Subschichten, die in den IEEE-802-LAN-Standards beschrieben werden:

  • Media Access Control (MAC)
  • Logical Link Control (LLC)

Die Datensicherungsschicht stellt sicher, dass eine Verbindung hergestellt wurde, teilt die Output-Daten in Datenrahmen und verarbeitet Datenempfangsbestätigungen. Sie stellt außerdem sicher, dass die eingehenden Daten erfolgreich empfangen wurden, indem sie die Bitmuster an bestimmten Stellen der Rahmen untersucht.

Jetzt Newsletter abonnieren

Wöchentlich die wichtigsten Infos zur Digitalisierung der Verwaltung und Öffentlichen Sicherheit.

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:2020379)