Top 100 Global Innovators

Das waren die Innovationstreiber 2015

Seite: 16/21

Firmen zum Thema

Samsung Electronics

Samsung (Südkorea): Zum 5. Mal vertreten (2011, 2012, 2013, 2014, 2015)
Samsung (Südkorea): Zum 5. Mal vertreten (2011, 2012, 2013, 2014, 2015)
(Bild: Samsung)

Kaum ein anderes Unternemen ist derart in so vielen verschieden Marktbereichen global präsent wie Samsung. Dabei gilt besonders der Elektronik-Sparte ein besonderes Augenmerk. Nicht nur ist die koreanische Firma einer der drei weltweit größten Chiphersteller der Welt, Samsung besitzt in seinem Portfolio zudem zahlreiche Endprodukte in den unterschiedlichsten Bereichen. Laut Fortune 500 ist Samsung zudem der größte Elektronik-Hersteller weltweit.

Die Produktpalette von Samsung Electronics erstreckt sich von Speichern (SDRAM, SRAM, NAND-Flash) über Digitale Medien (z.B. Displaytechnik, Drucker, Note- und Netbooks, Kameras) und Telekommunikation (z.B. Smartphones, Tablets, Mobiltelefone, STBs, Multiplexer, Receiver) bis zu vollständigen, mit Digitaltechnik erweiterten Haushaltsgeräten (Klimaanlagen, Kühlschränken, Geschirrspüler etc.). Samsung hält zudem noch eine Lizenz zur Production von Slpha-Prozessoren (ursprünglich entwickelt von DEC), ist derzeit in diesem Segment allerdings nicht aktiv.

Samsung ist auch hierzulande derart präsent und aktiv auf dem Markt, dass das internationale Marktforschungs-Unternehmen YouGov in Zusammenarbeit mit dem Handelsblatt das Unternehmen nach einer Umfrage unter 700.000 Verbrauchern zu Deutschlands „Marke des Jahres“ kürten.

(ID:43801919)

Über den Autor