29. und 30. September Das Original aller Vergabetage kehrt zurück

Von Chiara Maurer

Anbieter zum Thema

Einst als Kontakt- und Informationsveranstaltung für Unternehmen aus den neuen Bundesländern ins Leben gerufen, bringt die Beschaffungskonferenz nun jährlich führende Köpfe der öffentlichen Beschaffung zusammen. Am 29. und 30. September sollen auch in diesem Jahr Probleme und Herausforderungen aus der Praxis diskutiert werden.

Die diesjährige Beschaffungskonferenz findet am 29. und 30. September in Berlin statt
Die diesjährige Beschaffungskonferenz findet am 29. und 30. September in Berlin statt
(© Urupong – stock.adobe.com )

Neue gesetzliche Rahmenbedingungen, das sich rasant entwickelnde Zukunftspotenzial der Digitalisierung, Debatten über Nachhaltigkeit – die Liste erschwerender Faktoren für die öffentliche Beschaffung scheint nicht kürzer werden zu wollen und das simultan zu der immer weiter wachsenden Rolle des „Einkäufers Staat“.

Als zentrale Weiterbildungsveranstaltung soll auch die diesjährige 23. Beschaffungskonferenz wieder Probleme und Herausforderungen im Öffentlichen Auftragswesen thematisieren.

Dabei geht ihr Fokus jedoch weit über die Themen Vergaberecht und Digitalisierung hinaus und bietet einen 360-Grad-Einblick in Strukturen, Prozesse und Methoden des Beschaffungswesens.

Neben Best-Practice-Dialogen, Werkstätten und Fachforen, die Themen rund um die Beschaffung und ihre Optimierung in Einrichtungen, Kommunen und Co. evaluieren und diskutieren, bietet die Beschaffungskonferenz zudem die Möglichkeit, sich zu vernetzen und die Fachausstellung zu besuchen – und auch in diesem Jahr darf das Vergabefrühstück mit Fragerunde nicht fehlen.

„Das Original aller Vergabetage“ versteht sich einmal mehr als Leitveranstaltung für ein agiles öffentliches Auftragswesen im digitalen Wandel und hofft deswegen auf zahlreiche Teilnehmer aus Bund, Ländern, Kommunen sowie Wissenschaft, Rechtspflege, Beratung und Wirtschaft, die in den strategischen Zukunftsdialog einsteigen möchten.

Überblick

23. Beschaffungskonferenz

Wann: 29. und 30. September 2022

Wo: Kongresscenter im Hotel de Rome
Behrenstraße 37
10117 Berlin

Öffnungszeiten: 8.00 bis 17.30 Uhr mit Abendveranstaltung (Tag 1)
8.00 bis 14.45 Uhr (Tag 2)

Preise: ab 290 Euro (zzgl. USt.)

Veranstalter: Wegweiser Media & Conferences GmbH

Näheres zur Veranstaltung finden Sie hier.

(ID:48449810)

Jetzt Newsletter abonnieren

Wöchentlich die wichtigsten Infos zur Digitalisierung der Verwaltung und Öffentlichen Sicherheit.

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung