SharePoint Server 2016

Das Intranet für die Aktentasche

| Redakteur: Susanne Ehneß

SharePoint wird per App mobil
SharePoint wird per App mobil (Bild: ra2-studio_Fotolia.com)

Mit der neuen, ab sofort verfügbaren SharePoint-Server-Generation bringt Microsoft auch die erste mobile SharePoint-App auf den Markt. Dadurch ist der Zugriff auf relevante Daten auch von unterwegs möglich.

Noch in diesem Quartal will Microsoft die „SharePoint Mobile App“ für iOS sowie Bestandteile der neuen, modernen Generation von SharePoint in Office 365 für ein mobiles Intranet ausrollen. Die Mobile Apps für Windows und Android, ein Update der OneDrive App sowie die Integration von SharePoint Sites mit Office 365 Groups, PowerApps zur Optimierung von Geschäftsabläufen und Microsoft Flow zur Workflow-Automation sollen noch in diesem Jahr folgen.

Microsofts neue SharePoint-Strategie

Chance oder Risiko für DMS-Anwender?

Microsofts neue SharePoint-Strategie

02.05.16 - Was bedeutet Microsofts neue SharePoint-Strategie für den DMS-Anwender? Und wer ist stärker betroffen: Sharepoint-Einsteiger oder die alten Hasen? Ulrich Gerke und Jürgen Rentergent von Zöller & Partner geben Auskunft. lesen

„Die Wissensarbeit der Zukunft ist mobil und kollaborativ“, erklärt Thomas Roth, bei Microsoft Deutschland im Office Marketing verantwortlich für Collaboration und Project-Management-Lösungen. „Wir haben SharePoint noch enger an die Bedürfnisse einer neuen Arbeitswelt geknüpft, so dass das Intranet jetzt auch in die Aktentasche passt.“

Teamwork

Als Teil von Office 365 ist SharePoint Server 2016 eng mit Microsofts Produktivitätssuite verzahnt und unterstützt die Teamzusammenarbeit auch über die Office-365-Erweiterungen wie „Office 365 Groups“ oder dem selbstlernenden Algorithmus von „Office Graph“.

Die neue Version weitet die Möglichkeiten zur Zusammenarbeit auf mobile Geräte aus: Dokumente sollen sich dadurch einfach zwischen Desktop und mobilen Geräten synchronisieren und offline bereitstellen lassen. Darüber hinaus sind laut Microsoft nun auch das Co-Authoring in Echtzeit, der Vergleich von Dokumentenversionen sowie das Teilen von Dokumenten in Teams auf allen Geräten möglich.

Zwischen der mobilen OneDrive-App, die ebenfalls ein Update erfahren wird, und SharePoint sollen sich nun auch Dokumente zwischen beiden Anwendungen hin und her kopieren lassen.

Details

Details zu den Neuigkeiten von SharePoint Server 2016 können im TechNet von Microsoft Deutschland und in einem Blogbeitrag von Jeff Teper nachgelesen werden.

Details nur Mobil-App zeigt Microsoft in diesem Youtube-Video:

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
Kommentar abschicken
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 44044577 / Commerce & Procurement)