Suchen

Neuer Geschäftsbereich bei Siemens Das Ende von SBS

Redakteur: Manfred Klein

Siemens hat die Gründung seines neuen Geschäftsbereiches Informationstechnologie bekannt gegeben. In ihm geht nicht nur die krisengebeutelte Siemens Business Services (SBS) auf. In den Bereich werden ebenfalls die bisherigen IT- und Software-Sparten Business Innovation Center (BIC), Development Innovation and Projects (DIP), Program and System Engineering (PSE), und die Siemens Information Systems Ltd. (SISL) eingegliedert.

Firmen zum Thema

Siemens wolle mit dem neuen Geschäftsbereich „IT Solutions and Services“ sein weltweites IT- und Software-Know-how bündeln, um seine globale IT-Kompetenz zu stärken, erklärten Unternehmenssprecher. Siemens IT Solutions and Services soll branchenspezifische IT-Lösungen und Outsourcing bieten und andere Konzernbereiche mit Software- und IT-Expertise unterstützen. Die zusammengelegten Unternehmen erwirtschaften zusammen einen Umsatz von 5 Milliarden Euro und beschäftigen 43.000 Mitarbeiter.

Artikelfiles und Artikellinks

Link: Siemens AG

(ID:2004073)