Projekt eAkte

Das Bundesamt für den Zivildienst wird modernisiert

Seite: 3/3

Firmen zum Thema

Kritische Erfolgsfaktoren

Im Rahmen der Etablierung der Projekt-Governance wurden zu Beginn die notwendigen Entscheidungsstrukturen, Gremien und Prozesse eingeführt, um das Projekt effektiv zu steuern und erforderliche Entscheidungen entsprechend ihrer Dringlichkeit herbeizuführen. Eine Herausforderung war, ein Team von Auftragnehmer und Auftraggeber in einem positiven Projektumfeld zu formen, das sich am gemeinsamen Projektziel unter den gegeben vertraglichen Rahmenbedingungen orientiert.

Das organisatorische Change Management wurde so umgesetzt, dass das BAZ, beginnend in einer passiven Rolle nach der Bestandsaufnahme (Interviews und Workshops) und der Konzeption der erforderlichen Maßnahmen, die aktive Rolle übernahm. Damit konnte der Vorteil eines bestehenden Vertrauensverhältnisses (BAZ-Mitarbeiter zu BAZ-Mitarbeiter) durch Verwendung einer „gemeinsamen Sprache“ genutzt und Resistenzen gegen eine neue Lösung effektiv abgebaut werden.

Bildergalerie

Der Projektverlauf verdeutlicht, dass Probleme und Risiken zum Projektalltag gehören, diese jedoch unter Berücksichtigung folgender kritischer Erfolgsfaktoren (Ref. CHAOS Chronicles v3.0, Standish Group) lösbar sind:

Artikelfiles und Artikellinks

Link: Homepage IBM

(ID:2008644)