News CSC unterstützt Frankfurt am Main bei Doppikeinführung

Redakteur: Gerald Viola

Computer Sciences Corporation (CSC) hat in Frankfurt die kaufmännische Buchführung eingeführt. In rund 15 Monaten stellte das IT-Beratungs- und Dienstleistungsunternehmen das Rechnungswesen

Anbieter zum Thema

Computer Sciences Corporation (CSC) hat in Frankfurt die kaufmännische Buchführung eingeführt. In rund 15 Monaten stellte das IT-Beratungs- und Dienstleistungsunternehmen das Rechnungswesen von der Kameralistik auf die sogenannte Doppik um und implementierte mySAP Public Sector. Für die Umstellung führte CSC die SAP-Musterlösung Integrierte Doppik auf der Basis von mySAP Public Sector ein und richtete die gesamte IT-Infrastruktur im Rechnungswesen an dieser Software aus. Die Musterlösung soll über zahlreiche voreingestellte Geschäftsprozesse und eine ausführliche Dokumentation verfügen. Darüber hinaus integrierte CSC nach eigenen Angaben mehr als 40 Vor- und Fachverfahren, löste eine Vielzahl von Altsystemen vollständig ab und migrierte die Altdaten sämtlicher Stamm- und Bewegungsdaten. Die Migration soll dabei innerhalb des vorgesehenen Zeit- und Budgetrahmens des Projektauftrags abgewickelt worden sein.

Jetzt Newsletter abonnieren

Wöchentlich die wichtigsten Infos zur Digitalisierung der Verwaltung und Öffentlichen Sicherheit.

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

Artikelfiles und Artikellinks

(ID:2016474)