Alle Artikel

Update: Eine Stadt geht offline

Neustadt am Rübenberge

Update: Eine Stadt geht offline

Die Stadtverwaltung von Neustadt am Rübenberge wurde Ziel eines Cyberangriffs. Die Entwicklung im Überblick. lesen

AusweisApp2 im Applestore veröffentlicht

Elektronischer Personalausweis kann jetzt auch iOS 13.1

AusweisApp2 im Applestore veröffentlicht

Führungszeugnis beantragen, Rentenauskunft, der Bearbeitungsstand des Kindergeldantrages, Petition im Bundestag einbringen oder die Punkte in Flensburg abfragen - all das geht damit jetzt auch für iPhone vom Sofa aus, ganz ohne Brief oder gar Erscheinen auf dem Amt. lesen

Bundesbehörden sollen Open Source bevorzugen

Beschaffung quelloffener Software

Bundesbehörden sollen Open Source bevorzugen

Bundesbehörden sollen bei IT-Ausschreibungen künftig auf die Verwendung vollständig quelloffener Betriebssysteme und Anwendungen bestehen. So will es der Petitionsausschuss des Bundestags. lesen

Digitalisierung ist ein Mannschaftsspiel

eGovernment in Thüringen

Digitalisierung ist ein Mannschaftsspiel

Der Freistaat Thüringen tritt in Sachen eGovernment ordentlich aufs Tempo. So nimmt der Freistaat am eRechnungsportal des Bundes teil und erweitert die Zusammenarbeit mit den Kommunen. lesen

Die Bundesverwaltung ist abhängig von Microsoft

Digitale Souveränität

Die Bundesverwaltung ist abhängig von Microsoft

Eine Marktanalyse im Auftrag des Bundesinnenministeriums zeigt das wachsende Risiko einer Technologieabhängigkeit von einzelnen Anbietern. lesen

Wirtschaftsinitiative will Digitalisierung in den Städten vorantreiben

Stadt in Bewegung

Wirtschaftsinitiative will Digitalisierung in den Städten vorantreiben

Der Technologiekonzern Cisco Meraki, Signify, DB Regio Bus, der Mobilitätsanbieter ioki, Cleverciti sowie der Systemintegrator avodaq haben eine Initiative gegründett, um Städte und Kommunen erfolgreich in eine digitale Zukunft zu führen. Was erwartet die künftigen Kunden? lesen

... und stellt Schriftformerfordernis (erneut) auf den Prüfstand

Bundesregierung verabschiedet Blockchain-Strategie ...

... und stellt Schriftformerfordernis (erneut) auf den Prüfstand

Der Hype ist zwar ein wenig abgeflaut, dennoch gehört die Blockchain zu jenen Technologien, die das gern verwendete Etikett „Disruptiv“ wirklich verdienen. Um den Vorsprung, den Deutschland hier noch hat, zu halten, hat das Bundeskabinett nun – wie bereits im Koalitionsvertrag angekündigt – eine passende Strategie verabschiedet. Erarbeitet wurde sie vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) und dem Bundesministerium der Finanzen (BMF). lesen

Stadt Münster stellt Open-Data-Portal online

Offene Daten

Stadt Münster stellt Open-Data-Portal online

Der Rat der Stadt Münster hatte im März 2018 Open-Data-Grundsätze beschlossen, von denen nun eine Forderung umgesetzt wurde. Münsters kommunaler IT-Dienstleister citeq stellt die Open-Data-Plattform online, in der zunächst Daten zu den Bodenrichtwerten, Geodaten, Haushaltsdaten, ÖPNV- und Freizeit-Daten sowie Bevölkerungsstatistiken zu finden sind. lesen

WiFi4EU startet neue Bewerbungsrunde

Öffentliche Hotspots

WiFi4EU startet neue Bewerbungsrunde

Kostenloses WLAN an öffentlichen Plätzen wird gerne genutzt. Den Ausbau von öffentlichen Hotspots fördert europaweit das Projekt WiFi4EU. Heute um 13 Uhr startet die nächste Bewerbungsrunde für europäische Städte und Gemeinden. lesen

Energiewende gestalten

Energiemanagement

Energiewende gestalten

Kommunen können die Energiewende durch digitale Lösungen mitgestalten. Die Gemeinden Plüderhausen und Tuningen sind diesen Schritt nun gegangen. lesen