Alle Artikel

Rheinland-Pfalz führt Online-Nutzerkonto ein

Onlinezugangsgesetz

Rheinland-Pfalz führt Online-Nutzerkonto ein

Ab sofort können sich Bürgerinnen und Bürger sowie Organisationen in Rheinland-Pfalz ein Online-Nutzerkonto einrichten, mit dem sie künftig Verwaltungsleistungen beantragen können. Diese Funktion wird gemeinsam von Land und Kommunen angeboten. lesen

Der Vertrauensraum für eGovernment

Auf dem Weg zur digitalen Exzellenz

Der Vertrauensraum für eGovernment

Die Herausforderungen der Digitalisierung werden immer drängender – nicht nur für die Verwaltungen, sondern auch für den Wirtschaftsraum Deutschland. Der eGovernment Summit diskutiert mit Experten aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft wie der Aufbruch zur Digitalen Exzellenz gelingen kann. lesen

Daten sind Teil der Menschenrechte

Datensouveränität

Daten sind Teil der Menschenrechte

Staaten müssen handlungsfähig sein – auch in der digitalen Welt. Doch sind Abschottung und Handelssanktionen der richtige Weg, um dies sicherzustellen? Ein Kommentar von Franz-Reinhard Habbel*. lesen

WiFi4EU-Hardware für Kommunen

Förderfähige Access-Points von Lancom

WiFi4EU-Hardware für Kommunen

Im Rahmen ihrer Initiative WiFi4EU vergibt die EU insgesamt 8.000 Fördergutscheine im Wert von je 15.000 Euro für den Erwerb und die Installation der benötigten Hardware. Einer der Anbieter von WiFi4EU-konformer WLAN-Technologie ist der deutsche Infrastrukturausrüster Lancom Systems. lesen

Merkel sieht noch „viel Arbeit“ für Regierung bei Digitalisierung

Kabinettsklausur zur Digitalisierung

Merkel sieht noch „viel Arbeit“ für Regierung bei Digitalisierung

In Regierung und Verwaltung gibt es immer noch viele, die glauben, Digitalisierung ließe sich aussitzen. Anlässlich der Kabinettsklausur zur Digitalisierung hat Bundeskanzlerin Angela Merkel nun alle Beteiligten zu größeren Anstrengungen aufgerufen. lesen

Intelligente Tools gegen die Datenflut

Künstliche Intelligenz: die Zukunft der klinischen Diagnostik

Intelligente Tools gegen die Datenflut

Ein Team von Radiologen und IT-Experten entwickelt am Universitätsspital Basel gemeinsam mit Siemens Healthineers KI-Lösungen für das Krankenhaus von morgen. Algorithmen sollen den gesamten klinischen Diagnoseprozess durchdringen – und so die Diagnostik fit machen für die stetig wachsenden Anforderungen. lesen

Bundesrepublik holt bei eGovernment auf

EU-Benchmark 2019

Bundesrepublik holt bei eGovernment auf

Der EU-Benchmark von Capgemini attestiert den deutschen Verwaltungen eine erfolgreiche Aufholjagd im eGovernment. eGovernment Computing sprach mit dem Public-Sector-Chef von Capgemini,­ Marc Reinhardt, über die möglichen nächsten Schritte. lesen

Kommunen gehen selten ans Eingemachte

Digitalisierungsindex 2019

Kommunen gehen selten ans Eingemachte

Studien zur Digitalisierung liegen derzeit im Trend. Neben dem eGovernment Monitor der Initiative D21 und dem Monitor Digitale Verwaltung, die wir auf den vorangegangenen Seiten vorgestellt haben, hat das Kompetenzzentrum Öffentliche IT, kurz ÖFIT, seinen Deutschland-Index der Digitalisierung 2019 veröffentlicht. Der Index untersucht auch die Lage in den Kommunen und Ländern. lesen

IT-Ausgaben nehmen 2020 wieder zu

Gartner-Prognose für 2020

IT-Ausgaben nehmen 2020 wieder zu

Mit dem Voranschreiten der Digitalisierung wird auch die IT immer wichtiger. Laut der aktuellen Prognose von Gartner zu den IT-Ausgaben 2020 in der EMEA-Region ist nach drei Jahren des Rückgangs nun wieder mit Wachstum zu rechnen. lesen

Friedrichshafen setzt auf neue Technik für Bürgerkommunikation

Digital Signage

Friedrichshafen setzt auf neue Technik für Bürgerkommunikation

Die Stadt Friedrichshafen hat öffentliche Einrichtungen mit sogenannten Digital Signage Monitoren ausgestattet. Auf diesen Bildschirmen können die Bürger künftig aktuelle Informationen wie Öffnungszeiten, Ansprechpartner sowie Veranstaltungshinweise finden. lesen