CMS für öffentliche Einrichtungen

Content Management für Kommunen, Behörden und Organisationen

| Autor: Ira Zahorsky

Eine „Smart City“ benötigt ein flexibles Content Management System (CMS)
Eine „Smart City“ benötigt ein flexibles Content Management System (CMS) (Bild: Pixabay/gemeinfrei / CC0)

Der Software-Hersteller pirobase imperia bietet seit langem ein Content Management System für große Städte, mehrere Hundert Kommunen, zahlreiche Landesbehörden in Baden-Württemberg sowie Stadtwerke oder Parteien. Nun kommt ein eigenes Public-Sektor-Portal hinzu.

Im öffentlichen Sektor steigen die Anforderungen an die Content-Management-Systeme (CMS) stetig. Durch die Ansprüche an eine „Smart City“ benötigen Städte, Kommunen und öffentliche Einrichtungen Systeme, die sich flexibel erweitern lassen. Auch die häufig dezentralen Strukturen von Verwaltungsmitarbeitern und die Erwartung von Bürgern, sich schnell und auf mehreren Kanälen zu informieren, stellen weitere Herausforderungen dar. „Um gezielt Entscheider in Städten, in der Verwaltung und bei Landesbehörden über die Möglichkeiten von professionellem Content-Management zu informieren, starten wir ab sofort ein eigenes Public-Sektor-Portal“, berichtet Niko Henschen, Geschäftsführer der pirobase imperia GmbH.

Gratis eBook

Interessenten finden auf dem Portal Antworten auf Fragen wie

  • Welche Vorteile hat ein kommerzielles CMS gegenüber Open-Source-Produkten?
  • Worauf sollte bei der Auswahl eines CMS geachtet werden?
  • Werden mobile Anwendungen und die Integration von Daten aus Drittquellen barrierefrei unterstützt?

Erfahrungsberichte von Kunden, die bereits mit der imperia CMS arbeiten, ergänzen die Informationen. „Auf dem Portal bieten wir alle Informationen kompakt auf einen Blick an und möchten die Auswahl von zukunftssicherer und skalierbarer Software erleichtern. Zudem können Interessierte sich gratis ein eBook herunterladen, um sich näher zu informieren“, erläutert Niko Henschen abschließend.

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
Kommentar abschicken
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 44807977 / Standards & Technologie)