Suchen

Neue Strategie CeBIT bündelt die Angebote für den Public Sector

| Redakteur: Manfred Klein

Die Deutsche Messe Hannover bündelt auf der kommenden CeBIT ihre Angebote für Entscheider aus Behörden und Verwaltungen. Erstmals wird während der Veranstaltung die Kongressmesse PUBLIC

Firmen zum Thema

( Archiv: Vogel Business Media )

Die Deutsche Messe Hannover bündelt auf der kommenden CeBIT ihre Angebote für Entscheider aus Behörden und Verwaltungen. Erstmals wird während der Veranstaltung die Kongressmesse PUBLIC INFRASTRUCTURE unter dem konzeptionellen Dach des CeBIT Public Sector Parc ausgerichtet. Während der Public Sector Parc in Halle 9 für zukunftsweisende ITK- und Verwaltungslösungen im Öffentlichen Sektor steht, widmet sich die PUBLIC INFRASTRUCTURE in Halle 8 als Kongressmesse weiterhin den Lösungen rund um Planung, Finanzierung, Bau, Instandhaltung und Betrieb öffentlicher Infrastrukturen.

Mit Einbindung der PUBLIC INFRASTRUCTURE will der Public Sector Parc im kommenden Jahr Entscheidern aus Bundes- und Landesbehörden, Kommunen, Lehr- und Forschungseinrichtungen sowie Vertretern der Privatwirtschaft einen ganzheitlichen Überblick über aktuelle Lösungen im Bereich der Public Services bieten. Aktuelle Themenfelder der Kongressmesse PUBLIC INFRASTRUCTURE sind unter anderem: demografische Entwicklung, Infrastrukturentwicklung im ländlichen Raum, Stadtplanung, Public Private Partnership (PPP) und private Finanzierung sowie Management und Services für öffentliche Infrastrukturen. Weitere Themen sind Öffentliche Sicherheit, die EU-Dienstleistungsrichtlinie und die einheitliche Behördenrufnummer.

Artikelfiles und Artikellinks

(ID:2016917)