Logo
19.05.2020

Artikel

eHealth-Allianz fordert Zugang für private Forschung

Für die Entwicklung von digitalen Gesundheits-Lösungen spielen Patientendaten eine entscheidende Rolle. Deshalb fordern die acht Verbände der eHealth-Allianz, dass im Patientendaten-Schutz-Gesetzes (PDSG) ein geregelter Zugang für die private Forschung geschaffen wird.

lesen
Logo
19.05.2020

Artikel

Gesundheitsdaten retten Leben

In einem gemeinsamen Papier befürworten die acht Verbände der E-Health-Allianz die im Entwurf des Patientendaten-Schutz-Gesetzes (PDSG) vorgesehene Möglichkeit einer freiwilligen Datenfreigabe für Forschungszwecke. Gleichzeitig kritisieren sie, dass die leistungsfähigsten Akteure...

lesen
Logo
30.04.2020

Artikel

Verband fordert rechtskonforme Nutzung von Gesundheitsdaten

Deutschland soll eine Corona-App bekommen. Die Bundesregierung inzwischen die Telekom und SAP mit der Entwicklung der Anwendung der Anwendung beauftragt. Der Bundesverband Gesundheits-IT, bvitg, hat sich in diesem Zusammenhang nun für einen Dialog aller Beteiligten ausgesprochen,...

lesen
Logo
29.04.2020

Artikel

Corona-Tracing-App: rechtskonform, datensparsam und europäisch

Der Bundesverband Gesundheits-IT (bvitg) befürwortet die Entscheidung des Bundesgesundheitsministeriums für eine „Corona-Tracing-App". Gleichzeitig appelliert der Verband an alle Akteure, den Dialog über Gesundheitsdaten und ethisch vertretbare Nutzungen weiterzuführen.

lesen
Logo
29.04.2020

Artikel

Saubere Lösungen für medizinisches Personal in der Corona-Krise

Aktuell boomen Telemedizin-Lösungen und andere technische Hilfestellungen, die Ärzte, medizinisches Personal und Ärzte schützen und unterstützen. Wir fassen zusammen, welche Angebote und Aktionen für Krankenhäuser und Arztpraxen zur Verfügung stehen. Dieser Artikel wird laufend a...

lesen
Logo
14.04.2020

Artikel

Gesundheitsbranche soll mehr in den Fokus rücken

Die Datenstrategie der Bundesregierung hat zum Ziel, datengetriebene Innovationen zu fördern. Der Bundesverband Gesundheits-IT – bvitg e.V. kritisiert nun die nicht ausreichende Berücksichtigung des Gesundheitsbereichs in der Strategie.

lesen
Logo
08.04.2020

Artikel

bvitg: Die Staats-App ist ein Irrweg

Gesundheits-Apps galten unter Datenschutzaspekten lange als gefährlich. Die Corona-Krise hat auch hier ein Umdenken ausgelöst. Und auch die Wirtschaft hat das Potenzial erkannt. Der Bundesverband Gesundheits-IT – bvitg e. V. hat sich nun gegen eine von der gematik zu entwicklende...

lesen
Logo
07.04.2020

Artikel

Gesundheitsbranche soll mehr in den Fokus rücken

Die Datenstrategie der Bundesregierung hat zum Ziel, datengetriebene Innovationen zu fördern. Der Bundesverband Gesundheits-IT – bvitg e.V. kritisiert nun die nicht ausreichende Berücksichtigung der Gesundheitsbereich in der Strategie.

lesen
Logo
04.03.2020

Artikel

Ein digitales Gesundheitswesen für alle

In einem neuen Papier fordert der Bundesverband Gesundheits-IT (bvitg), die Sonstigen Leistungserbringer bei der Digitalisierung „mitzudenken“. In diesem Zusammenhang fordert der Verband unter anderem eine verpflichtende Anbindung an die Telematikinfrastruktur und die Digitalisie...

lesen
Logo
04.03.2020

Artikel

bvitg kritisiert Gesetzentwurf

Mit dem Patientendaten-Schutzgesetz (PDSG) will das Bundesministerium für Gesundheit die Einführung der elektronischen Patiententakte (ePA) weiter vorantreiben. Doch der Bundesverband Gesundheits-IT (bvitg) kritisiert, dass im Gesetzentwurf entscheidende Punkte fehlen.

lesen
Logo
27.02.2020

Artikel

bvitg fordert gesetzliche Regelung für SNOMED CT

Das Bundesministerium für Gesundheit (BMG) will mit dem Patientendatenschutzgesetz (PDSG) die elektronische Patientenakte (ePA) nutzbar machen. Voraussetzung dafür ist die bessere Erfassung und Verarbeitung medizinischer Daten. All das soll das Terminologie-System SNOMED CT ermög...

lesen
Logo
19.02.2020

Artikel

bvitg: Zu hohe Hürden für die Hersteller

Der Bundesverband Gesundheits-IT (bvitg) kritisiert den aktuellen Entwurf zur Digitalen-Gesundheitsanwendungen-Verordnung (DiGAV), den das Bundesministeriums für Gesundheit (BMG) Ende Januar vorgelegt hat. Laut Aussage des Verbands stellt der Gesetzentwurf die Hersteller vor zu g...

lesen
Logo
13.02.2020

Artikel

bvitg fordert bundesweit einheitliche Vorgaben für die Notfallversorgung

Das Bundesgesundheitsministerium will mit einer Reform der Notfallversorgung alle beteiligten Akteure über die Telematikinfrastruktur (TI) besser digital vernetzen. Der bvitg begrüßt den Ansatz, sieht aber eine einheitliche Struktur und Vorgaben zur Erhebung und Übermittlung von ...

lesen
Logo
17.12.2019

Artikel

Nachwuchsprogramm 2020: den Wandel aktiv mitgestalten

Vom 21. bis zum 23. April 2020 können sich junge Nachwuchskräfte auf der DMEA-Connecting Digital Health in Berlin rund um das Thema digitale Gesundheitsversorgung informieren. Zusätzlich können bis zum 24. Februar 2020 Bachelor- und Masterarbeiten für den DMEA-Nachwuchspreis eing...

lesen
Logo
12.12.2019

Artikel

Aussetzung der Dokumentationsverpflichtung

Der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) hat beschlossen, die Dokumentationsverpflichtung für die neu organisierten Krebsfrüherkennungsprogramme für Darmkrebs und Gebärmutterhalskrebs vorläufig auszusetzen und macht die Software-Hersteller dafür verantwortlich. Der bvitg wehrt sich.

lesen
Logo
25.11.2019

Artikel

bvitg fordert Anschluss der Pflegeeinrichtungen an die TI

In seinem neuesten Positionspapier hat hat der Bundesverband Gesundheits-IT (bvitg) zentrale Handlungsempfehlungen, die sektorenübergreifend für eine erfolgreiche Digitalisierung im Pflegebereich formuliert. Als zentrale Handlungsfelder hat der Verband eine starke digitale Infras...

lesen
Logo
07.11.2019

Artikel

E-Health betrifft alle

E-Health steht für Electronic Health und reicht weit über Medical Apps, Pflegeroboter oder die elektronische Patientenakte hinaus. Immer geht es um Informations- und Kommunikationstechnologien, die die Medizintechnik und letztlich das gesamte Gesundheitswesen verändern.

lesen
Logo
05.11.2019

Artikel

Die Köpfe der Medizintechnik-Branche (Teil 6, 2019)

Es tut sich einiges in der Branche: Trauer bei der Felix Burda Stiftung sowie zahlreiche Auszeichnungen und neue Amtsinhaber.

lesen
Logo
01.10.2019

Artikel

Frischer Wind im Vorstand

Der Bundesverband Gesundheits-IT(bvitg) hat im Rahmen seiner Mitgliedsversammlung einen neuen Vorstand gewählt. Als neuer Vorstandsvorsitzender tritt Christoph Schmelter vom IT-Dienstleister für Patientenakten DMI GmbH & Co. KG an die Stelle von Jens Naumann vom Praxissoftwar...

lesen
Logo
25.09.2019

Artikel

DVG: bvitg sieht Einführung von ePA und eRezept in Gefahr

Lobbyarbeit ist sinnvoll und statthaft. So hat der Bundesverband Gesundheits-IT (bvitg) im Vorfeld der ersten Lesung des Digitale-Versorgung-Gesetzes (DVG) am 27. September im Bundestag in seiner Stellungnahme den aktuellen Entwurf des Gesetzes kritisiert. Der Verband fordert dar...

lesen
Logo
23.09.2019

Artikel

bvitg fordert einheitliche Standards für Vernetzung

Der Bundesverband Gesundheits-IT (bvitg) fordert einen konstruktiv-sachlichen Dialog mit Selbstverwaltung und Politik zum Thema Digitalisierung im Gesundheitswesen. In seinem neuen Positionspapier mit dem Titel „Voraussetzungen für eine vernetzte Versorgung“ hat der bvitg zusamme...

lesen
Logo
18.09.2019

Artikel

Mission Gesundheits-App

Der Bundesverband Gesundheits-IT (bvitg) und der Bundesverband Internetmedizin (BiM) haben beschlossen, ihre Kompetenzen für die Herausforderungen bei der Einführung von Gesundheits-Apps im Sinne des neuen Digitalen-Versorgungs-Gesetzes (DVG) zu bündeln. Mit dem DVG ist geplant, ...

lesen
Logo
02.09.2019

Artikel

Verband fordert Datennutzungskonzepte

Die Digitalisierung im Gesundheitswesen findet derzeit mit ganz unterschiedlichen Geschwindigkeiten statt. Während die einen noch Sturm gegen die Telematikinfrastruktur laufen, setzen die anderen schon auf den umfassenden Einsatz der Künstlichen Intelligenz (KI). So hat der Bunde...

lesen
Logo
20.03.2019

Artikel

Drei Handlungsfelder für die Datennutzung im Gesundheitswesen

In einem Positionspapier beleuchtet der Bundesverband Gesundheits-IT – bvitg e.V. drei wichtige Handlungsfelder, deren Umsetzung die Grundvoraussetzung für eine innovative, intelligente und sichere Datennutzung innerhalb des Gesundheitssystems ist.

lesen
Logo
08.03.2019

Artikel

Datennutzung im Gesundheitswesen

In einem Positionspapier beleuchtet der Bundesverband Gesundheits-IT – bvitg e.V. drei wichtige Handlungsfelder, deren Umsetzung die Grundvoraussetzung für eine innovative, intelligente und sichere Datennutzung innerhalb des Gesundheitssystems ist.

lesen
Logo
21.02.2019

Artikel

AOK Nordost setzt bvitg-Empfehlungen um

Der Bundesverband Gesundheits-IT – bvitg e.V. hat eine Handlungsempfehlung für die Implementierung von Aktenschnittstellen erarbeitet, die vor allem den Fokus auf dem Austausch von Dokumenten- und Bilddaten legt. Die AOK Nordost ist bei der Umsetzung des Digitalen Gesundheitsnet...

lesen
Logo
21.02.2019

Artikel

Industrieverband bvitg bezweifelt schnelle und effektive Umsetzbarkeit

Die Kritik an der gematik reißt nicht ab. Nun kritisiert der Bundesverband Gesundheits-IT – bvitg e.V. die gematik-Spezifikation zur elektronischen Patientenakte (ePA) und fordert eine umfangreiche Überarbeitung.

lesen
Logo
05.02.2019

Artikel

Änderung der Gematik-Struktur Voraussetzung für Interoperabilität?

Der Bundesverband Gesundheits-IT – bvitg e.V. fordert einen einvernehmlichen, transparenten und verbindlichen Prozess bei der Festlegung von interoperablen Standards bei der elektronischen Patientenakte. Die geplante Veränderung der Gesellschafterstruktur der gematik wird dabei a...

lesen
Logo
04.02.2019

Artikel

Übernahme der gematik sorgt für Unruhe

Der Spitzenverband der gesetzlichen Krankenkassen (GKV) lehnt eine Übernahme der gematik durch das Bundesgesundheitsministerium (BMG) kategorisch ab. Doch es gibt auch andere Stimmen.

lesen
Logo
04.02.2019

Artikel

Übernahme der gematik sorgt für Unruhe

Der Spitzenverband der gesetzlichen Krankenkassen (GKV) lehnt eine Übernahme der gematik durch das Bundesgesundheitsministerium (BMG) kategorisch ab. Doch es gibt auch andere Stimmen.

lesen
Logo
24.01.2019

Artikel

Anpassungsbedarf bei der ePA

Der Gesetzentwurf der Bundesregierung zum Terminservice- und Versorgungsgesetz (TSVG) stößt nicht bei allen Beteiligten auf positive Resonanz. Der bvitg sieht Nachbesserungsbedarf beim Thema elektronische Patientenakte.

lesen
Logo
28.06.2018

Artikel

Aus conhIT wird DMEA – vom Branchentreff zur Plattform für die digitale Gesundheitsversorgung

Connecting Healthcare IT, eine Veranstaltung der Gesundheits-IT für Entscheider aus Gesundheitswirtschaft, -politik und Wissenschaft, erhält nach elf erfolgreichen Jahren einen neuen Namen: DMEA. Was hat es damit auf sich?

lesen
Logo
26.06.2018

Artikel

Aus conhIT wird DMEA – vom Branchentreff zur Plattform für die digitale Gesundheitsversorgung

Connecting Healthcare IT, eine Veranstaltung der Gesundheits-IT für Entscheider aus Gesundheitswirtschaft, -politik und Wissenschaft, erhält nach elf erfolgreichen Jahren einen neuen Namen: DMEA. Was hat es damit auf sich?

lesen
Logo
11.05.2018

Artikel

Der Weg ist frei für die Onlinesprechstunde

Was für die einen ein wichtiger Schritt nach vorne für eHealth ist, darin sehen die anderen eine dramatische Verschlechterung der Pflegesituation für alte, pflegebedürftige und schwerstkranke Menschen. Die Rede ist von der Lockerung des Fernbehandlungsverbots, das der Deutsche Är...

lesen
Logo
19.04.2018

Artikel

Klinische Prozesse durch Digitalisierung verbessern

Der Marburger Bund und der Bundesverband Gesundheits-IT – bvitg e.V. wollen mit Hilfe einer strukturierten Checkliste den Digitalisierungsgrad von Krankenhäusern bestimmen und dadurch konkrete Verbesserungspotenziale ermitteln.

lesen
Logo
19.04.2018

Artikel

So möchte Bundesgesundheitsminister Jens Spahn die Digitalisierung vorantreiben

Auf der ConhIT 2018 hat sich der neue Bundesgesundheitsminister Jens Spahn erstmals zu seinen Prioritäten bei der Digitalisierung des Gesundheitswesens geäußert. Das Ziel: Aufholen!

lesen
Logo
15.03.2018

Artikel

eHealth-Anwendungen mit echtem Mehrwert

Derzeit finden die Installationen der Telematikinfrastruktur (TI) -Komponenten statt. Doch die Arztpraxen wünschen sich TI-Anwendungen mit medizinischem oder organisatorischem Nutzen.

lesen
Logo
25.01.2018

Artikel

Verbände fordern eHealth-Zielbild für Deutschland

In einem gemeinsamen Aufruf fordern die Branchenverbände der industriellen Gesundheitswirtschaft die Bundesregierung dazu auf, ein nationales eHealth-Zielbild zu entwickeln, um die bis dato noch schleppende Digitalisierung der Gesundheitsversorgung in Deutschland schnell und erfo...

lesen
Logo
14.09.2017

Artikel

gematik-Beirat wählt Sebastian Zilch zum stellvertretenden Sprecher

Am 8. September 2017 wurde Sebastian Zilch, Geschäftsführer des Bundesverbandes Gesundheits-IT – bvitg e. V., zum stellvertretenden Sprecher des gematik-Beirats gewählt.

lesen
Logo
11.07.2017

Artikel

DS-GVO erfordert neue Auftragsverarbeitungs-Verträge

Im Rahmen einer Zusammenarbeit haben fünf Verbände aus dem Gesundheitswesen gemeinsam die bisherigen Empfehlungen zur Datenverarbeitung im Auftrag an die aktuellen, durch die EU-Datenschutz-Grundverordnung veränderten rechtlichen Anforderungen angepasst. Zusätzlich wurde ein Hinw...

lesen