KRITIS, DSGVO, IT-Sicherheitsgesetz

Bundesdruckerei kooperiert mit TA Triumph-Adler

| Autor: Ira Zahorsky

Die IT-Sicherheit von Daten ist ein Punkt, bei dem die Bundesdruckerei und TA Triumph Adler jetzt zusammenarbeiten
Die IT-Sicherheit von Daten ist ein Punkt, bei dem die Bundesdruckerei und TA Triumph Adler jetzt zusammenarbeiten (Bild: deepadesigns/Shutterstock.com/TA Triumph-Adler GmbH)

Der Berliner Anbieter von Hochsicherheitstechnologien, Bundesdruckerei GmbH, hat einen Kooperations-Vertrag über eine strategische Zusammenarbeit und eine Systempartnerschaft mit TA Triumph-Adler abgeschlossen. Kunden mit kritischen Infrastrukturen sollen dadurch Kosten sparen sowie optimale Sicherheit im Rahmen des IT-Sicherheitsgesetzes und der Datenschutz-Grundverordnung (EU DSGVO) erhalten.

Die Zusammenarbeit zwischen der Bundesdruckerei und TA Triumph-Adler betrifft zum einen die ganzheitliche Beratung und Zertifizierung von Unternehmen mit kritischen Infrastrukturen (KRITIS). Diese stehen in der Pflicht, ein Mindestmaß an IT-Sicherheit bei ihren Daten zu gewährleisten. Die Kooperation soll den Kunden einen ganzheitlichen Analyse- und Beratungsansatz bieten, der neben Hardware-Lösungen wie der GoID auf Wunsch auch den Aufbau eines Informationssicherheits-Managementystems (ISMS) nach ISO 27001 im Unternehmen beinhaltet.

GoID mit 2-Faktor-Authentifizierung

Die GoID ist eine Anwendung zur 2-Faktor-Authentifizierung mit Fingerabdruck und arbeitet mit einem digitalen Zertifikat, welches für den Nutzer persönlich ausgestellt und auf einer Smartcard abgelegt wird. Nutzer verwenden diese, um beispielsweise vertrauliche Dokumente zum Drucker zu senden. Ein Missbrauch soll laut Herstellerangaben selbst beim Verlust der Karte nahezu unmöglich sein. Alle biometrischen Informationen des Anwenders werden nur auf der Karte selbst und nicht auf einem externen Server gespeichert. Damit sei die Vertraulichkeit gewahrt und der Zugriff durch Dritte ausgeschlossen.

genua und ISMS nach ISO 27001

Die Lösungen der genua gmbh als Tochterunternehmen der Bundesdruckerei sollen die Sicherheit im Bereich Fernwartung und Netzwerke sicherstellen. Zusätzlich wird ein Informationssicherheits-Managementsystem (ISMS) installiert und die ISO-27001-Zertifizierung gewährleistet.

Berliner Innovations-Offensive

Die Kooperation mit der Bundesdruckerei ist ein Resultat der im vergangenen Jahr gestarteten Zusammenarbeit mit der Berliner Gründerszene und anderen Innovationstreibern aus der Industrie. Im Zuge dieser Initiative sucht TA Triumph-Adler kontinuierlich nach Partnern aus den Bereichen Process Optimization, Data Analytics und Cyber Security.

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Kommentar abschicken
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 44932869 / Standards & Technologie)