eGovernment & Meldewesen

BSI-Okay für OK.EWO

07.11.2008 | Redakteur: Gerald Viola

Das von der AKDB angebotene Einwohnerfachverfahren OK.EWO hat die Konformitätsprüfung zur Bearbeitung von Passanträgen nach den Technischen Richtlinien des BSI (BSI-TR 03104) erfolgreich absolviert.

Aus diesem Anlass hat das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) der AKDB das entsprechende Zertifikat erteilt. Die AKDB hatte ihren Kunden das neue Datenaustauschformat XPass in ihrem Einwohnermeldeverfahren zur Verfügung gestellt.

Anlässlich der Fachmesse Moderner Staat in Berlin überreichte Bernd Kowalski, BSI-Abteilungspräsident, der AKDB das Zertifikat nach ISO 27001 auf der Basis von IT-Grundschutz. Der AKDB-Vorstandsvorsitzende Alexander Schroth nahm das Zertifikat entgegen und zeigte sich dabei hoch zufrieden: „Die dokumentierte Erfüllung eines international anerkannten Standards durch eine neutrale Instanz schafft bei Kunden und Partnern ein hohes Maß an Transparenz und Vertrauen.“ Das Zertifikat macht einmal mehr deutlich: Bei der Vorgangsbearbeitung mit den Anwendungsverfahren der AKDB nimmt die Sicherheit der Verfahren einen hohen Stellenwert ein.

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
Kommentar abschicken
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 2017716 / Fachanwendungen)