Moderner Staat: Innenminister nochmal Schirmherr

BMI und KGSt setzen ab Juni auf Zukunftskongress Staat & Verwaltung

Seite: 3/5

Firmen zum Thema

Wie bei allen Dingen im Leben ist es bei diesen Projekten wichtig, sich auf das Wesentliche und Mögliche zu konzentrieren. Wir wollen für das Netzwerk und den Kongress alle erreichen, die das Thema Modernisierung der Verwaltung nun wirklich voranbringen wollen. Wenn uns das gelingt, sind wir zufrieden.

Die Themen des ersten Zukunftskongresses

Bis Mitte Dezember 2012 erarbeitet ein Programmbeirat unter Moderation des Beiratsvorsitzenden Dr. Klaus von Dohnanyi die konkreten Themen der Erstveranstaltung. Aktuell zeichnen sich – neben allgemein strategisch-politisch Diskussionen wie die Rolle des Staates oder Subsidiarität – folgende Themen ab:

Geschäftsprozessoptimierung – intelligente Vernetzung – Kooperationsmodelle – eGovernment

  • One-stop-gov und non-stop-gov (Ideen und Best Practices) durch einheitliche digitale Zugänge und Trennung zwischen Front- und Back Office
  • Netzwerkverwaltung
  • Prozessmanagement
  • Prozessorientierte Organisation
  • Integration von Social Media

Dezentralisierung oder Zentralisierung

  • „Shared Services” (Dienstleistungszentren)
  • Standardisierung (fachlich/organisatorisch)
  • Bündelung von Fach- und Ressourcenverantwortung
  • Gemeinsame Infrastrukturen

Haushaltssteuerung & strategische Haushaltskonsolidierung

  • Erfolgs- und Wirkungskontrolle
  • Betriebswirtschaftliche Steuerung (Input/Output)
  • Messbarkeit von Verwaltungsleistungen
  • Anreizstrukturen für Effizienz in der Verwaltung
  • Leistungsvergleiche

Open Government

  • Transparenz und Open Data
  • Beteiligungsverfahren
  • Kulturwandel

Professionalisierung des Personalmanagements

  • Personalentwicklung
  • Kompetenzentwicklung
  • Lebenslanges Lernen

(ID:36413090)