Total Output Management für die Stadt Ludwigshafen Bezahlen, was gedruckt wird

Redakteur: Gerald Viola

Die Stadtverwaltung Ludwigshafen am Rhein, im Zentrum der Metropolregion Rhein-Neckar, hat sich im Zuge einer Ausschreibung der gesamten Druck-Outputumgebung für das Konsortium aus CHG-MERIDIAN, Computacenter und HP entschieden. Die Neuausstattung beinhaltet insgesamt über 800 Drucker und Multifunktionsgeräte auf Leasingbasis mit einem Fullservicekonzept inklusive Service und Verbrauchs-materialien für den Zeitraum von 2007 bis 2011.

Anbieter zum Thema

Ziel des Projekts ist die grundlegende Erneuerung der Output- und Drucksysteme an allen Standorten der Stadtverwaltung Ludwigshafen. Die Stadtverwaltung plant dafür die Umsetzung eines Total-Output-Management-Konzeptes (TOM). Das TOM-Projekt ist darauf ausgerichtet, die gesamte Dokumentenverarbeitungsinfrastruktur bestehend aus Druckern, Kopierern, Faxgeräten und Scannern und den damit verbundenen Lieferungen und Leistungen ganzheitlich neu zu organisieren und zu optimieren.

Im Vordergrund stehen dabei ein einheitlicher Service und die einheitliche Versorgung mit Verbrauchsmaterialien.

Jetzt Newsletter abonnieren

Wöchentlich die wichtigsten Infos zur Digitalisierung der Verwaltung und Öffentlichen Sicherheit.

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

Artikelfiles und Artikellinks

(ID:2013053)