News Beschaffungsamt des BMI mit neuem Internet-Auftritt

Redakteur: Gerald Viola

Das Beschaffungsamt des Bundesministeriums des Innern (BMI) ist mit seinem neuen Internet-Auftritt live gegangen. Strukturell neu gegliederte Inhalte, eine benutzerfreundliche Menüführung

Firmen zum Thema

Das Beschaffungsamt des Bundesministeriums des Innern (BMI) ist mit seinem neuen Internet-Auftritt live gegangen. Strukturell neu gegliederte Inhalte, eine benutzerfreundliche Menüführung und eine barrierefreie Handhabung sollen die neu gestalteten Seiten auszeichnen. Zudem hat das Beschaffungsamt kundenfreundliche Neuheiten eingeführt, wie zum Beispiel das Anzeigen aktueller Ausschreibungen, die direkt zur Vergabeplattform eVergabe verlinken sowie ein RSS-Nachrichtensystem. Mit der neuen Lösung sollen geschulte Redakteure die Inhalte eigenständig einstellen und somit behördenintern bearbeiten können.Die Site basiert auf der Content-Management-Lösung Government Site Builder Version 3.1 des Bundes. Umgesetzt wurde die Lösung durch den IT-Dienstleister MATERNA GmbH, Design und Frontend-Programmierung erfolgte durch die Berliner Internet-Agentur Aperto AG. Betrieben wird die Lösung in der zentralen GSB-Hosting-Umgebung der Bundesstelle für Informationstechnik (BIT) des Bundesverwaltungsamtes.

Artikelfiles und Artikellinks

(ID:2016704)