Suchen

IT-Vergabetag digital Beschaffung und Vergabe von IT-Leistungen

| Autor: Ira Zahorsky

Der IT-Vergabetag findet dieses Jahr digital statt. Panels, Workshops und eine Podiumsdiskussion informieren zu rechtlichen Aspekten in der öffentlichen Beschaffung von IT-Leistungen.

Firmen zum Thema

Was bei öffentlichen Ausschreibungen zu beachten ist, kommt beim IT-Vergabetag zur Sprache.
Was bei öffentlichen Ausschreibungen zu beachten ist, kommt beim IT-Vergabetag zur Sprache.
(© Marco2811 - stock.adobe.com)

Die onlinebasierte Tagung „IT-Vergabetag“ des Deutschen Vergabenetzwerks (DVNW) wird am 17. November 2020 ab 8:45 Uhr teilweise als Liveprogramm gesendet, welches über die digitale Plattform als Stream verfolgt werden kann.

Die Praxisworkshops werden aus Vortragsvideos zum Anschauen und zugehörigen Frage-Antwort-Sessions, die live abgehalten werden, bestehen. Die Teilnehmer können sich via Chat aktiv mit Fragen und Anregungen einbringen. Im ersten Fachpanel geht es um Umweltzeichen in der IT-Beschaffung. Bei der anschließenden Podiumsdiskussion geht es um „Die neue Verpflichtungserklärung zur Einhaltung von Arbeits- und Sozialstandards in der öffentlichen ITK-Beschaffung“. Beim zweiten Fachpanel kommt die aktuelle vergaberechtliche Rechtsprechung zur Sprache. Außerdem stellt sich das Projekt „ITK-Beschaffung.de“ vor.

Ab 13 Uhr werden die ersten vier 45-minütigen Workshop-Vortragsvideos freigeschaltet. Hier stehen unter anderem die Themen „Datenschutz und Vergaberecht bei Digitalisierungsprojekten“ und „Das dynamische Beschaffungssystem in der Eingewöhnungsphase“ auf der Agenda. Im zweiten Block geht es um mündliche Angebotspräsentationen, Teststellungen und Bewertungen von Lebensläufen sowie um Geschäftsgeheimnisse und Datenschutz im Wettbewerb und Vergaberecht.

Begleitet wird die Tagung von einer virtuellen Fachausstellung. Dort werden viele Inhalte und Medien zum Abruf zur Verfügung stehen. Auch in der Fachausstellung werden Präsentation live angeboten. Mit den ausstellenden Unternehmen kann ebenfalls per Chat kommuniziert werden.

Organisatorisches

Die Plattform ist komplett browserbasiert, spezielle Systemanforderungen entfallen. Alle Medieninhalte sowie die virtuelle Fachausstellung stehen nach der Veranstaltung bis mindestens 26. November 2020 online zur Verfügung. Auf Wunsch erhalten die Teilnehmer ein Zertifikat, welches bei Kammern und Berufsverbänden als Fortbildungsnachweis eingereicht werden kann.

Interessenten können sich unter www.it-vergabetag.de für die Veranstaltung registrieren.

(ID:46873198)

Über den Autor

 Ira Zahorsky

Ira Zahorsky

Redakteurin und Online-CvD, IT-BUSINESS