Social Media

Berliner Polizei twittert Einsätze live

| Redakteur: Susanne Ehneß

24 Stunden im Einsatz – auch auf Twitter: die Berliner Polizei
24 Stunden im Einsatz – auch auf Twitter: die Berliner Polizei (Bild: Polizei Berlin)

Ab kommendem Freitag, 6. Juni, 19 Uhr, ist die Polizei Berlin auch auf Twitter im Einsatz: Für 24 Stunden sollen die Meldungen aus der Einsatzleitzentrale, die über die Nummer 110 einlaufen, im Social-Media-Kanal veröffentlicht werden.

5.775 Follower hat die Berliner Polizei aktuell auf Twitter, und bis Samstag dürften es deutlich mehr werden. Denn ab Freitagabend sollen die Meldungen aus der Einsatzzentrale für 24 Stunden getweetet werden.

Die Follower können in diesem Zeitraum unter dem Hashtag #24hPolizei also verfolgen, zu welchen Einsätzen die Funkwagen geschickt werden und ob ein Täter gefasst wird. Genaue Namen und Anschriften sollen dabei nicht genannt werden. Bis Samstagabend rechnet die Polizei mit rund 2.500 Einsätzen.

„Neben unserem Anliegen, allen Interessierten zu zeigen, was aus polizeilicher Sicht in der Stadt so passiert, wollen wir auch um Auszubildende werben und für die anspruchsvolle und abwechslungsreiche Arbeit bei der Polizei begeistern“, begründet die Berliner Polizei die Aktion. Für Frühjahr 2015 ist man auf der Suche nach 420 Auszubildenden.

Hier finden Sie eine Liste aller deutschen Polizeidienststellen, die auf Twitter aktiv sind.

Kommentar zu diesem Artikel abgeben
Vielen Dank für diese Info!  lesen
posted am 04.06.2014 um 10:11 von Ehneß

Dies hat @StadtpolizeiZH bereits 2011 gemacht. Hier eine Rückschau:...  lesen
posted am 04.06.2014 um 09:49 von Unregistriert


Mitdiskutieren
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 42728659 / Projekte & Initiativen)