Suchen

News Berliner Polizei spart bei Datensicherung und IT-Beschaffung eine Million Euro

| Redakteur: Gerald Viola

Die Berliner Polizei vertraut bei der elektronischen Sicherung ihrer hochsensiblen Daten auf die Zusammenarbeit mit dem IT-Dienstleistungszentrum Berlin (ITDZ Berlin). Durch einen

Firmen zum Thema

Die Berliner Polizei vertraut bei der elektronischen Sicherung ihrer hochsensiblen Daten auf die Zusammenarbeit mit dem IT-Dienstleistungszentrum Berlin (ITDZ Berlin). Durch einen Zehn-Jahres-Vertrag sollen die Ordnungshüter bei Prozessoptimierung und der Einbindung von Open-Source-Betriebssystemen im kommenden Jahr über eine Million Euro einsparen. Die Vergaberichtlinien des IT-Dienstleisters sollen zudem sicherstellen, dass beim Einkauf der IT-Produkte für die Berliner Polizei, auch kleine und mittlere Unternehmen aus der Hauptstadt und der Region profitieren.

Artikelfiles und Artikellinks

(ID:2016771)