Suchen

News Baden-Württemberg zeichnet Freiburg für innovatives eGovernment aus

| Redakteur: Gerald Viola

Beim Wettbewerb „BWeb 2.0 Challenge“ im Rahmen des Projekts „Innovationsprogramm Web 2.0“ der Medien- und Filmgesellschaft (MFG) Baden-Württemberg hat die Stadt Freiburg in der Kategorie

Firma zum Thema

Beim Wettbewerb „BWeb 2.0 Challenge“ im Rahmen des Projekts „Innovationsprogramm Web 2.0“ der Medien- und Filmgesellschaft (MFG) Baden-Württemberg hat die Stadt Freiburg in der Kategorie „Public Sector“ die Höchstförderung von 10.000 Euro erreicht. Ausgezeichnet wird damit das vom Amt für Bürgerservice und Informationsverarbeitung entwickelte Projekt „WiWiB – Wiki-basierendes Wissensmanagement im Bürgerservice. Organisationsübergreifendes Wissensmanagement der Öffentlichen Verwaltung in Baden-Württemberg“. Eine Expertenjury hat die Preisträger der sieben verschiedenen Kategorien aus insgesamt 57 eingereichten Projekten ermittelt.Das Amt für Bürgerservice und Informationsverarbeitung wird in Zusammenarbeit mit anderen Städten in Baden-Württemberg und der Kommunalen Informationsverarbeitung Baden-Franken die Idee des wiki-basierenden Wissensmanagement im Bürgerservice in den nächsten sechs Monaten umsetzen.

Artikelfiles und Artikellinks

(ID:2016522)