Scan-Software

Automatisierte Rezepterfassung

| Redakteur: Ira Zahorsky

Mehr Zeit für Beratung: durch die automatisierte Rezepterfassung können sich Apotheker mehr um ihre Kunden kümmern
Mehr Zeit für Beratung: durch die automatisierte Rezepterfassung können sich Apotheker mehr um ihre Kunden kümmern (Bild: Pixabay/DarkoStojanovic)

Die AD Apotheken Datenverarbeitung (ADV) erweitert die Lösung HV-Rezeptscan mit der Texterkennungs-Software von ABBYY. Das soll das Einpflegen von Daten erleichtern und Zeit sparen.

Durch die hohe Apothekendichte in Deutschland stehen Apotheken unter hohem Wettbewerbsdruck und müssen daher wirtschaftlich und kundenorientiert agieren. Die AD Apotheken Datenverarbeitung (ADV) ermöglicht Apotheken mit ihrer Lösung „HV-Rezeptscan“, den Prozess der Rezepterfassung, -prüfung und -verarbeitung zu automatisieren. Zudem sollen fehlerhafte Rezept-Abrechnungen mit den Krankenkassen und damit verbundene finanzielle Nachteile vermieden werden.

Für die Texterkennung (OCR) und Datenextraktion hat die ADV Technologie von ABBYY integriert. Alle relevanten Rezeptangaben – darunter Krankenkassendaten, Arztinformationen, Rezeptstatus und Verordnungsdatum – werden sofort beim Scannen ausgelesen, im System geprüft und daraufhin zusammen mit einem Rezeptscan in der Datenbank erfasst und stehen für weitere Verarbeitungsprozesse bereit. Die gesicherten Daten werden direkt im Verkaufsterminal angezeigt und die Apothekenmitarbeiter können in kurzer Zeit alle Daten prüfen.

Gerade auch bei Apotheken mit mehreren Standorten soll die Software bei der vorschriftsmäßigen und konsistenten Arbeit unterstützen, sodass übergreifende Qualitätsstandards eingehalten und Synergien ausgeschöpft werden können.

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
Kommentar abschicken
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 44432570 / DMS/Archiv)