Suchen

Neue Studie von IDC Aus der Krise mit dem richtigen Marketingplan

| Redakteur: Katrin Hofmann

Das Jahr 2009 würden wohl die meisten Marketers am liebsten aus ihrem Gedächtnis streichen. Die gesamte Community der IT-Marketing-Entscheider hatte mit einer Reihe einschneidender Herausforderungen zu kämpfen, darunter rezessionsbedingte Budgetkürzungen, Mitarbeiterentlassungen sowie neue Organisationsstrukturen.

Firmen zum Thema

Nur gut geplante Werbung verspricht auch langfristig Erfolg.
Nur gut geplante Werbung verspricht auch langfristig Erfolg.
( Archiv: Vogel Business Media )

Für das Kalenderjahr 2009 schätzt IDC, dass große IT-Anbieter im Schnitt mit 8,3 Prozent weniger Marketingbudget auskommen müssen – dies betrifft sowohl die variablen als auch die Fixkosten. Der durchschnittliche IT-Vendor reduzierte im aktuellen Kalenderjahr seine Marketingbelegschaft um rund 10 Prozent. IDC geht davon aus, dass krisenbedingt weltweit rund 6000 Marketingjobs in der IT-Branche wegrationalisiert wurden.

Es mag für Viele abgedroschen klingen, dass solche Veränderungen auch immer neue Chancen mit sich bringen. Aber in der Tat bestätigte sich diese Aussage in den vielen Gesprächen, Treffen und Befragungen, die IDC in den vergangenen Wochen und Monaten mit den besten und bekanntesten Marketingprofis geführt hat. Es sieht so aus, als ob es tatsächlich einen erfolgversprechenden Weg aus dem 2009er Chaos heraus gibt. Welche kurz- und mittelfristigen Aktivitäten Tech Marketers jetzt initiieren sollten, hat IDC in der Studie Marketing Investment Planner 2010: Benchmarks, Key Performance Indicators, and CMO Priorities zusammengefasst.

(ID:2041842)