Digitale Angebote ausbauen

Arzttermin online vereinbaren

| Redakteur: Ira Zahorsky

Patienten wünschen sich die Möglichkeit zur Online-Terminvereinbarung und Erinnerungsservices per SMS oder eMail
Patienten wünschen sich die Möglichkeit zur Online-Terminvereinbarung und Erinnerungsservices per SMS oder eMail (© L.Klauser - Fotolia)

Einen Arzttermin zu bekommen, ist gerade bei Fachärzten oft mühselig. Deutlich einfacher geht es, wenn man seinen Termin online vereinbart.

13 Prozent von 783 befragten Internetnutzern haben schon einmal die Möglichkeit genutzt, einen Arzttermin online zu vereinbaren. Weitere 33 Prozent können sich vorstellen, dies in Zukunft zu tun. Jeder zehnte Verbraucher hat sich zudem schon einmal per SMS oder eMail an Termine oder fällige Vorsorgeuntersuchungen erinnern lassen, 49 Prozent sind an diesem Service interessiert.

„Schon so simple digitale Angebote wie die Online-Terminvereinbarung oder die SMS-Erinnerung können den Service im Gesundheitswesen und damit die medizinische Versorgung enorm verbessern. Daher überrascht es nicht, dass diese Angebote gut angenommen werden“, sagt Bitkom-Hauptgeschäftsführer Dr. Bernhard Rohleder. „Die Patienten sind damit wichtige Treiber der Digitalisierung im Gesundheitswesen. Jetzt müssen auch aus der Politik sowie von Ärzten und Krankenkassen verstärkt entsprechende Impulse kommen. Digitale Angebote rund um die Gesundheit müssen schnell ausgebaut werden.“

Digitale Alternativen nutzen

Auch die Befragten sehen offenbar noch Nachholbedarf: Eine deutliche Mehrheit (63 Prozent) unterschreibt die Aussage: Ärzte sollten gegenüber digitalen Angeboten offener sein. Rohleder: „Telemedizinische Anwendungen wie die Online-Sprechstunde sind zum Beispiel in vielen Fällen eine ideale Alternative zum zeitraubenden Besuch in der Praxis – etwa wenn man nur eine kurze Nachfrage an seinen Arzt hat. Diese Chancen müssen jetzt genutzt werden.“

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
Kommentar abschicken
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 44259668 / Informationssysteme)