Suchen

Studien

Akzeptanzsteigerung für den neuen Personalausweis

Seite: 4/4

Firmen zum Thema

Fazit

Auf dem ePA sind verschiedene Daten wie etwa der Familien- und Geburtsname, die Vornamen, Tag und Ort der Geburt sowie die Anschrift des Ausweisinhabers gespeichert. Die Datenkategorien, die mittels des elektronischen Identitätsnachweises angefragt werden dürften, seien jedoch jeweils im Berechtigungszertifikat, ausgehend vom Verwendungszweck, festzulegen. Hinzu komme die Möglichkeit, aus den gespeicherten Daten Identitätsattribute errechnen zu lassen und lediglich das Ergebnis zu übermitteln (etwa das Überschreiten einer bestimmten Altersgrenze ohne Übermittlung von Alter oder Geburtsdatum). Der elektronische Identitätsnachweis ermögliche damit eine Form der Datensparsamkeit, die ein herkömmlicher Ausweis nicht leisten kann.

Im eGovernment führten diese Eigenschaften sowohl zu einer Erleichterung des Verfahrens – unter Umständen verbunden mit der Erschließung von Innovations-, Modernisierungs- und Effizienzpotenzialen – als auch zu einer Stärkung der Datenhoheit und -sparsamkeit für die Nutzer. Der neu Personalausweis könne daher, so das Fazit der Kieler Studie, eine wesentliche Akzeptanz- und Vertrauenssteigerung beim eGovernment, aber auch für eCommerce- und weitere Online-Anwendungen bewirken.

Die zunehmende Virtualisierung des Lebens verlange nach Infrastrukturen, die es ermöglichen, virtuelle Teilidentitäten so zu verwalten, dass Diensteanbietern jeweils nur die Daten offenbart würden, die vom Geschäfts- oder öffentlichen Zweck erfordert sind. Wenn man Identitätsmanagement als eine rechtssichere, in der Regel webbasierende Möglichkeit verstehe, persönliche Daten, Dokumente, partielle Identitäten und Pseudonyme elektronisch zu verwalten, so sei das Bürgerportal-Konzept des Bundes ein Schritt in die richtige Richtung – da Bürgerportale untrennbar mit dem elektronischen Personalausweis verbunden seien, weil sie ohne eine sichere Erstregistrierung nicht realisierbar sind. Daher könne der elektronische Personalausweis somit als Enabler und Vertrauensanker für eGovernment und eBusiness fungieren.

(ID:2041945)