64-bit processor | 64-Bit-Prozessor

Redakteur: Gerald Viola

Ein 64-Bit-Prozessor ist ein Mikroprozessor mit einer Wortgröße von 64 Bits, der vor allem für speicher- und datenintensive Anwendungen wie Computer-Aided Design (CAD), Datenbank-Managementsysteme,

Anbieter zum Thema

Ein 64-Bit-Prozessor ist ein Mikroprozessor mit einer Wortgröße von 64 Bits, der vor allem für speicher- und datenintensive Anwendungen wie Computer-Aided Design (CAD), Datenbank-Managementsysteme, technische und wissenschaftliche Anwendungen und Hochleistungsserver zum Einsatz kommt. Die 64-Bit-Computer-Architektur bietet eine bessere Leistung als die 32-Bit-Architektur, indem sie doppelt so viele Informationsbits im gleichen Takt verarbeitet.

Der 64-Bit-Prozessor ist abwärtskompatibel mit älteren Anwendungen und Betriebssystemen; er erkennt, ob eine Anwendung oder ein Betriebssystem mit 16, 32, oder 64 Bits arbeitet und rechnet entsprechend. Diese Fähigkeit ist für Unternehmensanwendungen wesentlich, wo der Kauf einer neuen Software nicht immer möglich ist.

Intel, IBM, Sun Microsystems, Hewlett Packard und AMD bieten momentan 64-Bit-Prozessoren an.

Jetzt Newsletter abonnieren

Wöchentlich die wichtigsten Infos zur Digitalisierung der Verwaltung und Öffentlichen Sicherheit.

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:2021135)