Suchen

Förderprogramm für den Breitbandausbau genehmigt 50 Millionen Euro für eGovernment

Redakteur: Manfred Klein

Das Niedersächsische Wirtschaftsministerium hat die Genehmigung der Europäischen Kommission zum Einsatz von 50 Millionen Euro für den Breitbandausbau erhalten. Mit diesen Mitteln soll nun der Anschluss bisher unzureichend angebundener Regionen in Niedersachsen vorangetrieben werden.

Firma zum Thema

50 Millionen Euro stellt Niedersachsen für den Breitbandausbau zur Verfügung
50 Millionen Euro stellt Niedersachsen für den Breitbandausbau zur Verfügung
( Archiv: Vogel Business Media )

Das Förderprogramm sieht vor, dass in einem ersten Schritt der Anschluss „weißer Flecken“ in drei Clustern vom Wirtschaftsministerium europaweit ausgeschrieben wird. Dafür stehen 30 Millionen Euro an Fördermitteln bereit. Alle Landkreise und kreisfreien Städte, die nicht in einem der drei Cluster eingebunden sind, haben die Möglichkeit, ihre Breitbandprojekte in einem vom Landwirtschaftsministerium verantworteten Wettbewerb einzubringen. Dafür sind insgesamt 20 Millionen Euro verfügbar.

Artikelfiles und Artikellinks

(ID:2040696)